Die Mitglieder der GEW Unna-Fröndenberg-Holzwickede unternahmen am Samstag eine Radtour zum Erdbeerhof nach Bönen. (Foto: privat)

Radtour der GEW Unna-Fröndenberg-Holzwickede zum Erdbeerhof

Die Mitglieder der GEW Unna-Fröndenberg-Holzwickede unternahmen am Samstag eine Radtour zum Erdbeerhof nach Bönen. (Foto: privat)
Die Mitglieder der GEW Unna-Fröndenberg-Holzwickede unternahmen am Samstag eine Radtour zum Erdbeerhof nach Bönen. (Foto: privat)

Mitglieder der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW ) Unna-Fröndenberg-Holzwickede starteten am vergangenen Samstag (27.8.) eine gesellige Fahrradtour von Unna nach Bönen zum Erdbeerhof.

Nach einer Stärkung dort führte die nächste Etappe zum Kessebürener Weg zum diesjährigen Sommerfest. Wie der Holzwickeder Uli Bangert, Mitglied im Leitungsteam der GEW, dazu mitteilt, wurde am Rande auch zu aktuellen Themen der Bildungspolitik und der Aufgabenwahrnehmung der Schulträger der drei Kommunen und des Kreises Unna diskutiert.

GEW, Radtour

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv