MSC Holzwickede ehrt Clubmeister beim Landbierabend

Beim Landbierabend des MSC wurden die Clubmeister ermittelt: v.l.: Frank Neuhaus, Jürgen Becker, Frank Griese. (Foto: privat)

Beim Landbierabend des MSC wurden die Clubmeister ermittelt: v.l.: Frank Neuhaus, Jürgen Becker, Frank Griese. (Foto: privat)

Die traditionelle MSC-Landbierparty 2018 fand am vergangenen Samstag (20.1.) statt. Jedes Jahr läutet der MSC Holzwickede e.V. im ADAC mit diesem gemütlichen Abend das neue Clubjahr ein. Gastgeber waren Heike und Martin Jauer.

In diesem Rahmen fand dann auch die Ehrung der internen Clubmeisterschaft statt. Der Touristikreferent Jürgen Becker führte die Siegerehrung und die Überreichung des Wanderpokals durch. Für die „Meisterschaft“ werden Aktivitätenpunkte im Rahmen der gemeinsamen Vereinsveranstaltungen gesammelt. Dazu zählen die Monatsversammlungen, genauso wie die Einsätze beim Kartturnier der Jugendgruppe, bei der Oldtimer-Veranstaltung, beim Fahrradturnier und letztlich beim Holzwickeder Weihnachtsmarkt. Aber auch die angenehmen Dinge des Vereinslebens, Feiern oder organisierte Rennbesuche und Motorradrallye fließen mit in die Wertung ein.

Auch in diesem Jahr gab es wieder eine enge Wertung. Den dritten Platz erreichte Holger Domnick, der aus gesundheitlichen Gründen leider nicht anwesend war. Platz zwei ging an den 1. Vorsitzenden Frank Griese. Noch einen Punkt mehr hat im vergangenen Jahr der stellvertretende Vorsitzende Frank Neuhaus gesammelt, der somit der MSC-Clubmeister 2017 ist. Neben dem Wanderpokal für den Sieger gab es auch gesponserte Preise für die Gewinner.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.