Junge Ausreißer aus Holzwickede und Unna beim Schwarzfahren erwischt

(ots) — Am spä­ten Don­ners­tag­abend (3.08.) gegen 23.35 Uhr wur­den zwei Jugend­li­che nach Schwarz­fahr­ten in der West­fa­len­bahn von Braun­schweig nach Bie­le­feld von Beam­ten der Bun­des­po­li­zei im Haupt­bahn­hof Bie­le­feld zur Per­son fest­ge­stellt.

Bei der Über­prü­fung stell­ten die Ein­satz­kräf­te fest, dass die bei­den 15-Jäh­ri­gen aus Unna und Holzwicke­de sich uner­laubt aus ihrer Jugend­ein­rich­tung bzw. ihrem Eltern­haus ent­fernt hat­ten. Ent­spre­chen­de Ver­miss­ten­an­zei­gen lagen bereits vor.

Die Bun­des­po­li­zi­sten nah­men dar­auf­hin die bei­den Jugend­li­chen in Gewahr­sam und führ­ten sie zunächst einer Jugend­ein­rich­tung in Bie­le­feld zu. Von hier aus wer­den sie ihren Erzie­hungs­be­rech­tig­ten wie­der zuge­lei­tet.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.