Ab heute bietet das Team der Bibliothek wieder einen Medien-Abholservice in der Gemeindebibliothek: Das Foto zeigt zur Abholung bereitgelegte Bücher ind er Bibliothek. (Foto: Gemeindebibliothek)

Gemeindebibliothek: Abholservice und Namenssuche für Maskottchen verlängert

Der Abholservice in der Gemeindebibliothek, hier die im Januar zur Abholung bereitgelegten Bücher, wird gut angenommen und verlängert. (Foto: Gemeindebibliothek)
Der Abholservice in der Gemeindebibliothek, hier die im Januar zur Abholung bereitgelegten Bücher, wird gut angenommen und verlängert. (Foto: Gemeindebibliothek)

Aufgrund der derzeitigen Einschränkungen durch die Corona-Pandemie können Nutzer der Gemeindebibliothek voraussichtlich weiterhin noch bis zum Freitag kommender Woche (12. Februar) Medien nach dem „Click and Collect“-Prinzip bestellen und über den Abholservice erhalten. Auch die Aktion zur Namenssuche für das Maskottchen der Bibliothek wurde verlängert.

Nach Angaben der Mitarbeiterinnen wird der Abholservice gut angenommen,. An den bisherigen Abholtagen waren die Termine schnell vergeben. Auffällig sei allerdings, dass sich die Nutzerinnen und Nutzer überwiegend mit Romanen und Kinderliteratur versorgen. Die Mitarbeiterinnen weisen darauf hin, dass natürlich auch sämtliche anderen Medienentliehen werden können, darunter Spiele, DVD, Hörbücher oder auch Zeitschriften. In den zurückliegenden Monaten wurden viele neue Sachbücher für Kinder und Erwachsene eingearbeitet. Interessierte können sich Buchpakete zusammenstellen lassen. Auch die neu hinzugekommenen Tonies können selbstverständlich über den Abholservice entliehen werden. Von dieser Möglichen haben auch schon eltliche Nutzer Gebrauch gemacht.

Noch Namensvorschläge für Bibliotheksmaskottchen gesucht

Am einfachsten können große und kleine Büchereikunden per E-Mail noch bis 4. März Vorschläge einreichen.
Am einfachsten können große und kleine Büchereikunden per E-Mail noch bis 4. März Vorschläge einreichen.

Darüber hinaus weist das Team der Bibliothek gemeinsam mit Jörg Häusler vom Förderverein darauf
hin, dass auch der Aktionszeitraum zur Namensfindung des neuen Bibliotheksmaskottchens bis Donnerstag, 4. März verlängert wird.

Kristina Truß und Silke Becker freuen sich, wenn die Nutzerinnen und Nutzer des Abholservices bei
der nächsten Gelegenheit die „Stimmzettel“ mitbringen, die seit Dezember verteilt werden. Vor
den Feiertagen zum Jahreswechsel hatte der Förderverein bereits im Rahmen einer Adventsaktion auf das neue
Maskottchen hingewiesen. Zu dieser Zeit war der Besuch in den Räumlichkeiten der Bibliothek noch
gestattet, wodurch die damaligen Bibliotheksbesucher in den Genuss von liebevoll gepackten
Überraschungstüten kam. Enthalten war hier unter anderem eine Bastelvorlage des
Bibliotheksmaskottchens, die den Kindern während der Weihnachtsferien ein bisschen die Zeit
vertreiben sollte.

Aufgrund des Corona-Lockdowns trafen zuletzt noch nicht so viele Rückläufer ein, daher weisen die Mitarbeiterinnen
noch einmal auf die bequeme Möglichkeit hin, auf digitalem Weg teilzunehmen. So funktioniert das
Mitmachen ganz praktisch per E-Mail an bibliothek@holzwickede.de. Weitere Info dazu finden
Interessierte auch auf der Internetseite der Bibliothek. Ausdrücklich erwünscht ist die Teilnahme quer durch alle Altersklassen, schließlich zählen kleine und große Nutzerinnen und Nutzer zur Stammkundschaft der Bibliothek.

Abholservice, Bibliothek, Maskottchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv