Übung in Demokratie: U18-Wahl ein Erfolg

Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren konnten heute im Wahllokal der KjG für die Landtagswahl 2017 abstimmen. (Foto: Daniel Tröger)

Kinder und Jugend­liche unter 18 Jahren konnten heute im Wahl­lokal der KjG für die Land­tags­wahl 2017 abstimmen. (Foto: Daniel Tröger)

Kinder und Jugend­liche unter 18 Jahren übten heute Demo­kratie: Bis zur Stunde wurden in NRW ca. 23.000 Stimmen von Kin­dern und Jugend­li­chen unter 18 Jahren bei der U18-Wahl zur Land­tags­wahl in NRW abge­geben. Damit ist die U18-Wahl ein über­zeu­gender Erfolg. Auch in Holzwickede wurde abge­stimmt. 

Ins­ge­samt 15 Kinder und Jugend­liche kamen am heu­tigen Freitag (5. Mai) zwi­schen 15 und 18 Uhr in das Alois-Gemmeke-Haus an der Haupt­straße, um im Holzwickeder Wahl­lokal der KjG Holzwickede ihre Stimme abzu­geben. Wie Daniel Tröger dazu mit­teilt, waren ins­ge­samt 14 Stimmen gültig.

Die Wahl­er­geb­nisse: Auf die CDU ent­fielen neun Stimmen, auf die SPD zwei Stimmen, auf die Grünen zwei Stimmen und auf die DKP eine Stimme.

update:

Der Orts­ju­gend­ring hat sich heute auch an der U18- Wahl betei­ligt. Im Wahl­lokal Treff­punkt Villa haben ins­ge­samt 44 Kinder und Jugend­liche ihre Stimme abge­geben. Von den 44 abge­ge­benen Stimmen waren zwei ungültig, 27 Stimmen (61,36%) ent­fielen auf die SPD, 6 Stimmen (13,64%) auf die CDU, 4 Stimmen (9,09%) auf Bündnis 90/​Grüne und 5 Stimmen (11,9%) auf Son­stige.

Aller Wahl­er­geb­nisse werden gesam­melt, an die Poli­tiker wei­ter­ge­geben und auf der offi­zi­ellen U18 Web­site ver­öf­fent­licht.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.