Tolle Chormusik und stimmungsvolles Ambiente: 2. Holzwickeder Liedernacht

Liedernacht (2)

Der Kir­chen­chor der katho­li­schen Lieb­frau­en­gemeinde hatte ein „Heim­spiel“ bei der Nacht der Lieder. (Foto: Peter Gräber)

Die Cäcilia-Chöre hatten am ver­gan­genen Samstag zur 2. Holzwickeder Nacht der Lieder in und an der katho­li­schen Lieb­frau­en­kirche ein­ge­laden. Acht Chöre und Gruppen nahmen gestal­teten das abend­liche Chor­fe­stival mit.

Liedernacht (1)

Stim­mungs­volles Ambi­ente bei der Lie­der­nacht: die farbig illu­mi­nierte Lieb­frau­en­kirche und der Kirch­platz. (Foto: Peter Gräber)

Bereits in der Vor­abend­messe ab 17 Uhr war der Chor Swin­ging Cäcilia zu hören, der in diesem Jahr sein zehn­jäh­riges Bestehen feiert. Unter dem Titel „Alle­luia for our time“ gestal­tete der junge Cäcilia-Chor die Messe musi­ka­lisch mit. Anschlie­ßend gab das Vocal-Ensemble Voca­lis­simo unter der Lei­tung von Helmut Pieper ein etwa halb­stün­diges geist­li­ches Chor­kon­zert („Soli Deo Gloria“) in der Kirche. Danach ging es dann draußen neben der stim­mungs­voll illu­mi­nierten Lieb­frau­en­kirche auf dem Kirch­platz weiter. Der Schul­chor des Holzwickeder Gym­na­siums, Clara’s Voices (Lei­tung: Flo­rina Wei­chert), prä­sen­tierte moderne Chor­musik. In loser Folge wech­selten sich als wei­tere Mit­wir­kende die beiden Cäcilia-Chöre (Lei­tung: Helmut Pieper), der MGV Ein­tracht Hengsen (Lei­tung: Michael Oel), der Kir­chen­chor der katho­li­schen Lieb­frauen-Gemeinde (Lei­tung: Andreas Feilen) und Chor­rhyth­mics Berg­heim (Lei­tung: Agnes Pieper) ab. Zwi­schen den Chören sorgten das Akkor­deon-Orche­ster

Gegen 20 Uhr sorgte das Akkordeon-Orchester Unna-Königsborn (Leitung: Ruslan Maximovski) für musikalische Abwechslung. (Foto: Peter Gräber)

Das Akkor­deon-Orche­ster Unna-Königs­born (Lei­tung: Ruslan Maxi­movski) sorgte für Abwechs­lung. (Foto: Peter Gräber)

Unna-Königs­born (Lei­tung: Ruslan Maxi­movski) und das Unna Har­mo­nica Trio für Abwechs­lung. Als offi­zi­eller Abschluss der stim­mungs­vollen Lie­der­nacht erklang gegen 22.30 Uhr ein besinn­li­ches Chor­kon­zert bei Ker­zen­schein mit dem Stück „Singet dem Herrn ein neues Lied“ von Bel­canto Höingen (Lei­tung: Helmut Pieper).

Für Essen und Trinken war bei der Nacht der Lieder, die durchaus noch bes­seres Wetter ver­dient gehabt hätte, mit ver­schie­denen Ständen am Rande des Kirch­platzes gesorgt.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.