Tolle Chormusik und stimmungsvolles Ambiente: 2. Holzwickeder Liedernacht

Liedernacht (2)

Der Kirchenchor der katholischen Liebfrauengemeinde hatte ein „Heimspiel“ bei der Nacht der Lieder. (Foto: Peter Gräber)

Die Cäcilia-Chöre hatten am vergangenen Samstag zur 2. Holzwickeder Nacht der Lieder in und an der katholischen Liebfrauenkirche eingeladen. Acht Chöre und Gruppen nahmen gestalteten das abendliche Chorfestival mit.

Liedernacht (1)

Stimmungsvolles Ambiente bei der Liedernacht: die farbig illuminierte Liebfrauenkirche und der Kirchplatz. (Foto: Peter Gräber)

Bereits in der Vorabendmesse ab 17 Uhr war der Chor Swinging Cäcilia zu hören, der in diesem Jahr sein zehnjähriges Bestehen feiert. Unter dem Titel „Alleluia for our time“ gestaltete der junge Cäcilia-Chor die Messe musikalisch mit.  Anschließend gab das Vocal-Ensemble Vocalissimo unter der Leitung von Helmut Pieper ein etwa halbstündiges geistliches Chorkonzert („Soli Deo Gloria“) in der Kirche. Danach ging es dann draußen neben der stimmungsvoll illuminierten Liebfrauenkirche auf dem Kirchplatz weiter. Der Schulchor des Holzwickeder Gymnasiums, Clara’s Voices (Leitung: Florina Weichert), präsentierte moderne Chormusik. In loser Folge wechselten sich als weitere Mitwirkende die beiden Cäcilia-Chöre (Leitung: Helmut Pieper), der MGV Eintracht Hengsen (Leitung: Michael Oel), der Kirchenchor der katholischen Liebfrauen-Gemeinde (Leitung: Andreas Feilen) und Chorrhythmics Bergheim (Leitung: Agnes Pieper) ab. Zwischen den Chören sorgten das Akkordeon-Orchester

Gegen 20 Uhr sorgte das Akkordeon-Orchester Unna-Königsborn (Leitung: Ruslan Maximovski) für musikalische Abwechslung. (Foto: Peter Gräber)

Das Akkordeon-Orchester Unna-Königsborn (Leitung: Ruslan Maximovski) sorgte für Abwechslung. (Foto: Peter Gräber)

Unna-Königsborn (Leitung: Ruslan Maximovski) und das Unna Harmonica Trio für Abwechslung. Als offizieller Abschluss der stimmungsvollen Liedernacht erklang gegen 22.30 Uhr ein besinnliches Chorkonzert bei Kerzenschein mit dem Stück „Singet dem Herrn ein neues Lied“  von Belcanto Höingen (Leitung: Helmut Pieper).

Für Essen und Trinken war bei der Nacht der Lieder, die durchaus noch besseres Wetter verdient gehabt hätte, mit verschiedenen Ständen am Rande des Kirchplatzes gesorgt.

 

 

Print Friendly, PDF & Email
visage

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.