SPD Holzwickede jetzt mit Doppelspitze und neuem Vorstand

Der neu formierte Vorstand der SPD Holzwickede um die neue Doppelspitze Heike Bartmann-Scherding und Theo Rieke. (Foto: SPD Holzwickede)

Der neu for­mier­te Vor­stand der SPD Holzwicke­de um die neue Dop­pel­spit­ze Hei­ke Bart­mann-Scher­ding und Theo Rie­ke (5. und 7. v.r.). (Foto: SPD Holzwicke­de)

Die Holzwicke­der SPD hat in ihrer Jah­res­haupt­ver­samm­lung am Don­ners­tag­abend (21.6.) in den Schloß­stu­ben in Opher­dicke einen neu­en Vorst­an­bd mit Dop­pel­spit­ze gewählt.

Orts­ver­eins­vor­sit­zen­der Theo Rie­ke konn­te 35 Mit­glie­der anwe­sen­de Mit­glie­der und als Gast Land­rat Micha­el Makiol­la begrü­ßen. Im Bericht des Vor­stan­des ließ Theo­dor Rie­ke zunächst das Jahr 2017 Revue pas­sie­ren. Schwer­punk­te waren über­re­gio­nal die Land­tags- und die Bun­des­tags­wahl und für Holzwicke­de der Rat­haus­an­bau, der Wohn­park Emscher­quel­le  und die Kita-Situa­ti­on.

Für 2018 ver­weist Rie­ke auf das gestar­te­te Pro­jekt „Zuhö­ren statt Reden“:  Im per­sön­li­chen Gesprä­chen wer­den Holzwicke­der Haus­hal­te abge­fragt: Wie ist Ihre Vor­stel­lung für unser Holzwicke­de von mor­gen? Was ist gut  für Holzwicke­de? Wo soll­te gehan­delt wer­den?

Zügig wur­den der Bericht der Kas­sie­re­rin und der Bericht der Kas­sen­prü­fer abge­ar­bei­tet. Der Vor­stand wur­de ein­stim­mig ent­la­stet.

Näch­ster Tagungs­ord­nungs­punkt war die geplan­te Sat­zungs­än­de­rung zur Ein­füh­rung der Dop­pel­spit­ze für den SPD Orts­ver­ein Holzwicke­de. Die Begrün­dung von Theo­dor Rie­ke: „Ange­sichts der uner­freu­li­chen Wahl­er­geb­nis­se haben wir erkannt, dass es ein ‚wei­ter so’ nicht geben kann. Der SPD Bun­des­vor­stand hat­te am 4. März 2018 beschlos­sen, dass im Rah­men eines Modell­pro­jek­tes die gleich­be­rech­tig­te Lei­tung auf Orts­ver­eins­ebe­ne erprobt wer­den kann. Vor­aus­set­zung ist: Der eine Vor­sit­zen­de soll­te weib­lich sein, der ande­re männ­lich. Die Dop­pel­spit­ze ist damit unter ande­rem ein Zei­chen der rea­li­sier­ten Gleich­stel­lung von Mann und Frau. Wir als Vor­stand möch­ten daher als ein Signal  der Erneue­rung für den SPD Orts­ver­ein Holzwicke­de die Dop­pel­spit­ze ein­füh­ren.“

Eine wei­te­re Sat­zungs­än­de­rung soll­te es ermög­li­chen,  dass künf­tig eine Ver­tre­te­rin oder ein Ver­tre­ter der Arbeits­ge­mein­schaft für Arbeit­neh­mer­fra­gen (AfA) als stimm­be­rech­tig­tes Mit­glied dem Vor­stand ange­hört. Bei­den Sat­zungs­än­de­run­gen die Ver­samm­lung zuge­stimmt.

Näch­ster Tages­ord­nungs­punkt waren die tur­nus­mä­ßig alle zwei Jah­re durch­zu­füh­ren­den Vor­stands­wah­len. Gewählt wur­den in gehei­mer Wahl:

Vor­sit­zen­de: Hei­ke Bart­mann-Scher­ding / Theo­dor Rie­ke
Stell­ver­tre­ten­der Vor­sit­zen­de: Vik­tor Braun
Geschäfts­füh­rer: Tor­ben Böcker
Stell­ver­tre­ten­der Geschäfts­füh­rer: Tho­mas Ber­ger­mann
Kas­sie­re­rin: Bir­git Mann
Stell­ver­tre­ten­der Kas­sie­rer: Rudi Grüm­me
Mit­glie­der­be­auf­trag­ter: Till Kno­che
Beisitzer/innen: Sabi­ne Bar­t­ram-Schmied­gen, Inge Bell, Tau­feck Essaka­li, Bri­git­te Fech­ner, Marei­ke Weber­ink

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.