RuF Hengsen-Opherdicke: Springlehrgang mit Elmar Pollmann-Schweckhorst

Der Reit- und Fahr­ver­ein Heng­sen-Opher­dicke bie­tet im April am Oster­wo­chen­en­de einen Spring­lehr­gang bei Elmar Poll­mann-Schweck­horst an. Der RuF möch­te auch Rei­te­rin­nen und Rei­tern aus der Umge­bung die Mög­lich­keit bie­ten, an dem Lehr­gang teil­zu­neh­men und sich anzu­mel­den.

Der Spring­lehr­gang fin­det von Frei­tag (14. April) bis Sonn­tag (16. April) auf der Reit­an­la­ge des Reit- und Fahr­ver­eins Heng­sen-Opher­dicke e. V. statt. Trai­ner ist Elmar Poll­mann-Schweck­horst, der über rund 35 Jah­re Erfah­rung in der Aus­bil­dung von Spring­pfer­den und Spring­rei­tern ver­fügt. Außer­dem ist Elmar Poll­mann-Schweck­horst Pfer­de­wirt­schafts­mei­ster Zucht und Ser­vice, Reit­leh­rer FN, Zucht­rich­ter, Kör­kom­mis­sar, Trä­ger des Gol­de­nen Reit­ab­zei­chens, Inter­na­tio­na­ler Spring­trai­ner mit Erfah­rung im Pfer­de­sport, Züch­ter, Buch­au­tor und Refe­rent.

Der Drei-Tage-Lehr­gang ent­hält die The­men­schwer­punk­te Spring­dres­sur, Par­cours-Aus­zü­ge, Par­cours-Trai­ning. Bis A-Niveau dür­fen es bis zu vier Rei­ter sein pro Grup­pe, bis M* maxi­mal drei und dar­über hin­aus nicht mehr als zwei.

Die Kosten für den Lehr­gang rich­ten sich nach der Anzahl der Teil­neh­mer.
Inter­es­sier­te kön­nen sich unter Anga­be ihres Namens, Pfer­de­na­me, Aus­bil­dungs­stand Pferd und Rei­ter per E-Mail an rvhengsen@web.de anmel­den.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.