Neurofeedback bei AD(H)S: Vortrag im Gesundheitshaus Unna

(PK) Die Eltern­grup­pe AD(H)S I Fami­li­en mit ent­wick­lungs­ver­zö­ger­ten Kin­dern sowie betrof­fe­ne Erwach­se­ne lädt zu einem Vor­trag zum The­ma Neu­ro­feed­back ein. Der Vor­trag fin­det am Mon­tag, 20. Juni um 20 Uhr im Raum D1 des Gesund­heits­hau­ses Unna, Mas­se­ner Stra­ße 35 statt.

Die Ergo- und Neu­ro­feed­backthe­ra­peu­tin Ste­pha­nie Bier­käm­per stellt die Funk­ti­ons­wei­se und Wirk­sam­keit der Neu­ro­feed­back The­ra­pie vor. Neu­ro­feed­back ist ein moder­nes, medi­zi­ni­sches Soft­ware­ver­fah­ren, das anhand des Elek­tro­en­ze­pha­logramms (EEG) die gemes­se­nen Daten in Echt­zeit anzeigt, aus­wer­tet und somit dem The­ra­peu­ten ein regu­lier­tes Feed­back für den Pati­en­ten lie­fert. Durch die­ses opti­sche und auch aku­sti­sche Feed­back lernt der Trai­nie­ren­de die geziel­te Selbst­re­gu­la­ti­on sei­ner Gehirn­ak­ti­vi­tä­ten. Lang­fri­stig erlernt er so sei­ne Erre­gungs- und Ent­span­nungs­zu­stän­de oder sei­ne Kon­zen­tra­ti­ons­fä­hig­keit bes­ser zu kon­trol­lie­ren.

AD(H)S ist eine Auf­merk­sam­keits­de­fi­zit- und Hyper­ak­ti­vi­täts­stö­rung, die durch vie­le Sym­pto­me und Auf­fäl­lig­kei­ten gekenn­zeich­net ist, die bei jedem Betrof­fe­nen indi­vi­du­ell aus­ge­prägt sein kön­nen.

Die Ver­an­stal­tung ist kosten­frei, Inter­es­sier­te sind herz­lich ein­ge­la­den. Die Ansprech­part­ne­rin Mar­gret Voß ist per Tele­fon unter T. 0 23 03 / 27–28 29 oder per E-Mail an margret.voss@kreis-unna.de zu errei­chen. Auch die Refe­ren­tin Ste­pha­nie Bier­käm­per ist per Tele­fon unter T. 0 23 07 / 362 3172 oder T. 0176 / 82 37 4470 für Anfra­gen erreich­bar.

  • Ter­min:  Mon­tag, 20. Juni, 20 Uhr, Gesund­heits­haus Unna (Raum D 1), Mas­se­ner Stra­ße 35
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.