Nachwuchs im Auftrag der Betriebe suchen: 100 Auszubildende sind jetzt „Agenten“

Aktuelle Fortbildungsgruppe der "AZUBI-Agenten" mit Auszubildenden der Firmen Diagramm Halbach GmbH & Co. KG, KHS GmbH, DSW21 und DuPont de Nemours GmbH und der Trainerin Claudia Schmitz, Intercommotion, Köln (1. von rechts)

Aktu­el­le Fort­bil­dungs­grup­pe der „AZU­BI-Agen­ten“ mit Aus­zu­bil­den­den der Fir­men Dia­gramm Hal­bach GmbH & Co. KG, KHS GmbH, DSW21 und DuPont de Nemours GmbH und der Trai­ne­rin Clau­dia Schmitz, Inter­com­mo­ti­on, Köln (1. von rechts). (Foto: Niro-Aka­de­mie)

Ver­fol­gungs­fahr­ten, spio­nie­ren oder Geheim­nis­se ent­lar­ven sind den AZU­BI-Agen­ten eher fremd. Sie wen­den Ihre erlern­ten Tech­ni­ken in den Dis­zi­pli­nen Prä­sen­ta­ti­on, Didak­tik und Auf­tre­ten an, um ihre Auf­trä­ge zu erfül­len. Seit 2013 hat die NIRO-Aka­de­mie 100 Aus­zu­bil­den­de in die­sen Dis­zi­pli­nen fort­ge­bil­det, um die Aus­bil­dungs­be­trie­be bei der Gewin­nung von Nach­wuchs zu unter­stüt­zen. Das Erfolgs­re­zept ist die Kom­mu­ni­ka­ti­on auf glei­cher Augen­hö­he vom Jugend­li­chen zum Jugend­li­chen.

Klingt ganz ein­fach, ist es auch: Inner­halb von drei Mona­ten absol­vie­ren die Aus­zu­bil­den­den an fünf Tagen ein Spe­zi­al­trai­ning. Die­ses wapp­net sie für den prak­ti­schen Ein­satz an Schu­len oder auf Job­mes­sen“, erklärt Jan Dett­wei­ler, Lei­ter der NIRO-Aka­de­mie. Stell­ver­tre­tend für ihre Betrie­be stel­len sie dort den Schü­lern die ein­zel­nen Berufs­bil­der und Per­spek­ti­ven vor. Ziel ist es, die Schü­ler über die Aus­bil­dungs­be­ru­fe zu infor­mie­ren und sie für die Mit­ar­beit in einem Unter­neh­men der Regi­on zu inter­es­sie­ren.

Zusätz­lich kön­nen die Aus­zu­bil­den­den an einem Semi­nar „AZU­BI-Knig­ge“ teil­neh­men. In die­sem Kom­pakt­se­mi­nar ler­nen sie den rich­ti­gen Umgang und Beneh­men in der Geschäfts­welt.

Unternehmen können Auszubildende anmelden

Vie­le Unter­neh­men der Regi­on nut­zen die­se Qua­li­fi­zie­rung für ihre enga­gier­ten Auzu­bil­den­den. „Die Aus­zu­bil­den­den sind durch den gerin­gen Alter­un­ter­schied und die glei­che Spra­che auf Augen­hö­he mit den Schü­le­rin­nen und Schü­lern,“ so Det­lef Mücke, Lei­ter Per­so­nal­we­sen der Dia­gramm Hal­bach GmbH & Co. KG  aus Schwer­te. „Das ver­rin­gert die Berüh­rungs­äng­ste mög­li­cher Bewer­ber. Durch die Fort­bil­dung zum AZU­BI-Agen­ten erhal­ten Sie das not­wen­di­ge Rüst­zeug um vor grö­ße­ren Grup­pen zu prä­sen­tie­ren. Wir bemer­ken eine posi­ti­ve Ent­wick­lung ihrer Per­sön­lich­keit.“

Inter­es­sier­te Unter­neh­men (aus allen Bran­chen) kön­nen Ihre Aus­zu­bil­den­den ger­ne zur neu­en Run­de der „AZU­BI-Agen­ten“ anmel­den:

Wer an den Ange­bo­ten der NIRO-Aka­de­mie inter­es­siert ist und/oder Fra­gen hat, wen­det sich an Jan Dett­wei­ler (Lei­ter NIRO-Aka­de­mie), Tele­fon 02303–27-3890, E-Mail: jd@ni-ro.de oder schau­en auf www.niro-akademie.de

Hin­ter­grund:
Die NIRO-Aka­de­mie bie­tet hoch­wer­ti­ge Semi­na­re und Fort­bil­dung für Fach- und Füh­rungs­kräf­te aus Pro­duk­ti­ons­un­ter­neh­men an. Die Ange­bo­te wur­den in Zusam­men­ar­beit mit Per­so­nal- und Fach­ver­ant­wort­li­chen aus Pro­duk­ti­ons­un­ter­neh­men ent­wickelt. Neben den Semi­na­ren für Aus­zu­bil­den­de gibt es Ange­bo­te in den Berei­chen Füh­rung, Pro­duk­ti­on, Ver­trieb, Ein­kauf, Pro­dukt­ent­wick­lungs, Per­so­nal und Kom­pe­ten­zen.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.