Mehrere Sachbeschädigungen: Betrunkener demoliert Auto und Haustür

(ots) — Schein­bar zu viel Alko­hol hat bei einem 26-jähri­gen Mann aus Holzwickede dazu geführt, auf dem Heimweg in der Park- und Haupt­straße zu ran­dalieren.

Gegen 2.30 Uhr am Don­ner­stag­mor­gen (29.12.) wurde die Polizei nach Holzwickede gerufen, weil eine männliche Per­son ver­suchte, in der Park­straße die Heckscheibe eines Cit­roen mit einem Stuhlbein einzuschla­gen, was ihm auch gelang. Zunächst kon­nte der Mann nicht mehr angetrof­fen wer­den. Die Beamten fan­den aber an der nahe gele­ge­nen Bäck­erei einen beschädigten Stuhl der Außen­gas­tronomie, bei dem ein Stuhlbein fehlte. Bei ein­er eben­falls dort ansäs­si­gen Fleis­cherei wurde mit einem Stein ver­sucht, die Scheibe des Geschäftes einzuw­er­fen.

Eben­falls auf dem Weg wurde noch eine zer­störte Scheibe in der Haustür eines Mehrfam­i­lien­haus­es auf der Haupt­straße fest­gestellt.

Dort wurde durch der 26-jährige, der nur mit einem Bade­schlap­pen an einem Fuß und Ver­let­zun­gen an den Hän­den auf dem Weg nach Hause war, durch die Beamten angetrof­fen. Da er ordentlich alko­holis­che Getränke zu sich genom­men hat­te, kon­nte er seinen Rausch im Polizeige­wahrsam auss­chlafen.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.