HowiBib-Freude spenden Bücher für Bilderbuchkino

Claudia Sommer (.) und  Johanna Häusler (r.) überreichten Silke Becker die fünf gespendeten neuen Bücher für das Bilderbuchkino. (Foto: privat) 

Clau­dia Som­mer (.) und  Johan­na Häus­ler (r.) über­reich­ten Sil­ke Becker die fünf gespen­de­ten neu­en Bücher für das Bil­der­buch­ki­no. (Foto: pri­vat) 

Die Mit­glie­der Howi­Bib-Initia­ti­ve haben es sich zum Ziel gesetzt,  die Attrak­ti­vi­tät der Gemein­de­bi­blio­thek zu stei­gern. Dazu rea­li­sie­ren sie krea­ti­ve Ide­en und Anre­gun­gen, etwa  in Form von neu­en Ver­an­stal­tungs­an­ge­bo­ten oder Pro­jek­ten, und unter­stüt­zen die bei­den Büche­rei-Mit­ar­bei­te­rin­nen Kri­sti­na Truß und Sil­ke Becker bei ihrer Arbeit. 

Im Rah­men des Bil­der­buch­ki­nos am 20. April hat­ten sich Clau­dia Som­mer und Johan­na Häus­ler eine beson­de­re Über­ra­schung aus­ge­dacht. Die bei­den haben sich für das Publi­kum als Waf­fel­bäcke­rin­nen zur Ver­fü­gung gestellt und auf die­se Wei­se etwas Geld ein­ge­sam­melt.

Den Erlös aus die­ser Akti­on haben die Howi­Bib-Freun­de dazu ver­wen­det, um der Gemein­de­bi­blio­thek fünf Bil­der­buch­ki­no-Bücher zu spen­den. Büche­rei-Mit­ar­bei­ter Sil­ke Becker dank­te den bei­den für ihr Enga­ge­ment bei der Über­ga­be der Bücher.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.