Ev. Gemeindefest lockt mit buntem Programm für alle

Evangelisches Gemeindefest„Der Himmel geht über allen auf“, lautet das Motto des Gemeindefestes der evangelische Kirchengemeinde Holzwickede und Opherdicke am kommenden Wochenende. Da kann man nur hoffen, dass Petrus dieses Motto nicht wörtlich nimmt und seine Schleusen geschlossen hält. Denn das zweitägige Gemeindefest  auf der Wiese hinter dem Gemeindehaus an der Goethestraße findet weitgehend unter freiem Himmel statt und ist deshalb dringend auf schönes Wetter angewiesen.

Ab Samstag (13.6.), 15 Uhr, erwartet die Besucher ein buntes Programm für die ganze Familie. In der gewohnt gemütlichen Atmosphäre des Kirchbiergartens dürfen sich die Besucher am Samstagabend auf eine unterhaltsame Mischung aus Kabarett und Fußball freuen.  Aber auch die Weinstube ist abends geöffnet. Mehr wollen die Veranstalter noch nicht verraten.

Der Festsonntag (14.6.) beginnt um 10.30 Uhr mit einem Familiengottesdienst auf dem Festgelände.  Anschließend bietet die Kirchengemeinde den ganzen Tag über verschiedene Aktionen und Attraktionen auf der Wiese hinter dem Gemeindehaus. Eine der Hauptattraktionen wird der große Kinderflohmarkt sein. Das Familienzentrum Löwenzahn steuert ein Spieleangebot bei. Außerdem werden die mobile Kinderwerkstatt ein Spielmobil erwartet. Und natürliche werden auch die beliebten sportlichen Spielangebote wie Streetsoccer und der menschliche Kicker nicht fehlen. Die jüngsten Besucher können sich auf einer Hüpfburg austoben.

Kinderflohmarkt, Actionspiele,  Biergarten und Feuershow

Für alle, die sich lieber passiv unterhalten möchten, gibt es auf der Bühne auf der Wiese ebenfalls Programm. Am Abend tritt dort Sängerin „Die Mel“ auf und bei Einbruch der Dunkelheit ist eine Feuershow geplant.

Wir planen ein Fest für alle Neugierigen, Interessierten, für alle, die nur mal gucken wollen, was so in einer Kirchengemeinde geschieht, aber auch für alle, die ernsthaft suchen, die Freude haben, in einem Kreis oder Chor mitzumachen“

Pfarrerin Claudia Brühl

Für die Besucher gibt es an beiden Tagen Leckereien vom Grill, Kaffee und Kuchen und natürlich auch erfrischende Getränken bereit.

Doch die Evangelische Kirchengemeinde hat nicht nur für reichlich Programm gesorgt, sie wird sich auch selbst mit ihren Chören, Gruppen und Kreisen in einem Zelt vorstellen. „Wir planen ein Fest für alle Neugierigen, Interessierten, für alle, die nur mal gucken wollen, was so in einer Kirchengemeinde geschieht, aber auch für alle, die ernsthaft suchen, die Freude haben, in einem Kreis oder Chor mitzumachen“, meint Pfarrerin Claudia Brühl. Gemeinsam mit den ehrenamtlichen Mitarbeitern können Freundschaftsbänder gefertigt werden. Am Abend öffnet auch die Weinstube.

Der Erlös des Gemeindefestes soll der Flüchtlingsarbeit in der Gemeinde zugutekommen.

  • Termin: Samstag (13.6.) ab 15 Uhr und Sonntag (14.6.) ab 10.30 Uhr, auf dem Festplatz am Gemeindehaus, Goethestraße.
Print Friendly, PDF & Email
visage

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.