Airport Dortmund drittgrößter Flughafen in NRW

Der Dortmunder Flughafen ist der drittgrößte in Nordrhein-Westfalen nach Düsseldorf und Köln/Bonn. Nur in Düsseldorf und am Flughafen Köln-Bonn wurden im vergangenen Jahr mehr Passagiere befördert.

Das belegen die jetzt vom Flughafenverband ADV veröffentlichten Branchenzahlen. Mit 1.965.802 Fluggästen konnte sich der Ruhrgebietsflughafen um 41.416 Passagiere erneut gegenüber
dem Vorjahr verbessern. „Die Metropole Ruhr hat nun, nach dem Rheinland mit gleich zwei großen Airports, den drittgrößten Flughafen im Land. Das ist eine gute Ausgangssituation, um unser Ziel, in 10 Jahren ein ausgeglichenes Betriebsergebnis vorzuweisen, zu erreichen“, erklärte Flughafen-Geschäftsführer Udo Mager.

Den Jahresabschluss mit dem Betriebsergebnis 2014 wird Dortmund Airport nach der Feststellung durch den Aufsichtsrat im Juni 2015 veröffentlichen. Ebenfalls aus den ADV-Zahlen geht hervor, dass das Passagier-Wachstum am Dortmunder Flughafen annähernd dem Branchenschnitt entspricht. Um 2,2 Prozent lagen die Fluggastzahlen 2014 über denen des Vorjahres. Damit bewegt sich der Ruhrgebietsairport im Mittelfeld aller Flughäfen in Deutschland. Gleiches gilt für die Positionierung unter den Airports.

Um eine Position verbessert sich Dortmund und liegt nun deutschlandweit auf Platz 14 der 22 internationalen Verkehrsflughäfen.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.