Schlagwort: sexuelle Nötigung

Sexuelle Nötigung einer Zwölfjährigen: Landgericht verwirft Berufung eines Asylbewerbers

„Selbstverständlich hat jeder Angeklagte das Recht auf eine Berufungsverhandlung“, stellte der Vorsitzende Richter der 31. Großen Strafkammer des Landgerichts Dortmund fest. „Doch ich will es einmal so formulieren: Wir haben hier sicher schon Berufungen erlebt, die mehr Sinn gemacht haben“, so Ulf Pennig weiter. Mit diesem Hinweis hatte die Dortmunder Kammer am vorletzten Tag des alten Jahres die Berufung des afghanischen Asylbewerbers K. gegen das Urteil des Amtsgerichts Unna vom 16. September 2020 wegen sexueller Nötigung eines zwölfjährigen Mädchens verworfen.

Weiterlesen

1.200 Euro Geldstrafe für Griff an die Brüste einer Frau

Es stand Aussage gegen Aussage, wie so häufig beim Vorwurf der sexuellen Belästigung. Am Ende glaubte das Gericht dem Opfer und verurteilte den Angeklagten S., einen 27 Jahre alten Syrer aus Cottbus, zu einer Geldstrafe von 1.200 Euro. S. soll am 2. Juli vorigen Jahres in einem Gästehaus am Eickhoff 7 in Holzwickede, wo er als Mitarbeiter eines Personaldienstleisters für einige Monate wohnte, eine 56 Jahre alte Reinigungsfrau in seinem Apartment mit beiden Händen an ihre Brüste gefasst haben.

Weiterlesen

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv