Die Kinder und Jugendlichen des Zukunftsparlamentes, hier bei der Eintragung ins Goldene Buch der Gemeinde, treffen sich am kommenden Mittwoch wieder ind er Rausinger Halle. Mit im Bild (hinten von li.) die Schulsozialpädagogen Dominik Knaup und Zuhrah Roshan-Appel sowie Kerstin Dreisbach-Dirb (Treffpunkt Villa) und Bürgermeisterin Ulrike Drossel. (Foto: Gemeinde Holzwickede)

Zukunftsparlament trifft sich wieder: Mitglieder wünschen sich ein eigenes Logo

Die Kinder und Jugendlichen des Zukunftsparlamentes, hier bei der Eintragung ins Goldene Buch der Gemeinde, treffen sich am kommenden Mittwoch wieder ind er Rausinger Halle. Mit im Bild (hinten von li.) die Schulsozialpädagogen Dominik Knaup und Zuhrah Roshan-Appel sowie Kerstin Dreisbach-Dirb (Treffpunkt Villa) und Bürgermeisterin Ulrike Drossel. (Foto: Gemeinde Holzwickede)
Die Kinder und Jugendlichen des Zukunftsparlamentes, hier bei der Eintragung ins Goldene Buch der Gemeinde, treffen sich am Mittwoch (19. Oktober) wieder in der Rausinger Halle. Mit im Bild (hinten von li.) die Schulsozialpädagogen Dominik Knaup und Zuhrah Roshan-Appel sowie Kerstin Dreisbach-Dirb (Treffpunkt Villa) und Bürgermeisterin Ulrike Drossel. (Foto: Gemeinde Holzwickede)

Die Mitglieder des Zukunftsparlaments wünschen sich ein eigenes Logo. Entsprechende Ideen oder Entwürfe können gerne an das Kinder- und Jugendbüro Holzwickede im Treffpunkt Villa (E-Mail kerstin.dreisbach-dirb@kreis-unna.de) gesendet werden.

Das Logo wird auch ein wichtiger Tagesordnungspunkt beim nächsten offiziellen Treffen des Zukunftsparlaments sein, das am Mittwoch, 19. Oktober, von 15 bis 19 Uhr in der Rausinger Halle stattfindet.

Fahrdienst für Mitglieder

Auf der Tagesordnung des Zukunftsparlaments stehen aber auch noch Neuwahlen, die Festlegung einer Geschäftsordnung sowie Berichte aus den Arbeitsgruppen.

Es werden einige Erwachsene vor Ort sein, die sich für das Zukunftsparlament eingesetzt haben und sich für dessen Arbeit interessieren. Aber auch die Schulsozialarbeiterinnen und -arbeiter werden wieder mit dabei sein.

Für die Kinder aus den weiter entfernten Schulen wird es wieder  einen Fahrdienst geben, der sie anschließend auch wieder nach Hause bringen wird. Da es mitunter  lange Strecken in den unterschiedlichen Ortsteilen rund um Holzwickede zu bewältigen gibt, kann es sein, dass einige erst wieder gegen 18 Uhr zu Hause sind.

  • Termin: Mittwoch, 19. Oktober, 15 bis 17 Uhr, Rausinger Halle, Rausinger Str.

Zukunftsparlament

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv