Zeugin verscheucht „Autoknacker“: Kommissar Zufall erwischt Dieb

(ots) – Einer aufmerksamen Zeugin ist es zu verdanken, dass drei unbekannte „Autoknacker“ am Mittwochnachmittag (7.10.) ohne Beute flüchten mussten. Bei der Fahndung nach den Tätern wurde zufällig ein unbeteiligter anderer Dieb entdeckt.

Die Frau entdeckte drei männliche Personen, die in verdächtiger Weise um die abgestellten Pkw auf dem Park & Ride- Parkplatz an der Bahnhofstraße herumschlichen. Als die Männer die Zeugin bemerkten, entfernten sie sich in Richtung Bahnhof. Die eingetroffene Polizei konnte einen aufgebrochenen Ford feststellen. Beute konnten die Diebe allerdings nicht machen.

Pech hatte eine männliche Person, die im Rahmen der Fahndung vor der Polizei flüchtete und sich in einem Hinterhof versteckte. In seinem Rucksack wurde Diebesgut aus einem anderen Diebstahl aufgefunden. Der Mann wurde zunächst festgenommen. Im Rahmen der Fahndung wurde auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.