Wir für Holzwickede“ bietet mehrere Büchertische im Juni an

Auch Birgit Poller vom Verein "Wir für Holzwickede" ist zufrieden: Ihr Büchertisch mit blutigen Vampir-Geschichten für große und kleine Leser kam gut an. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

Auch beim näch­sten Blut­spen­de­ter­min des DRK Holzwicke­de am 15. Juni wird Bir­git Pol­ler (r.) wie­der mit einem Bücher­tisch des Ver­eins „Wir für Holzwicke­de“ in der Rausin­ger Hal­le ver­tre­ten sein. . (Foto: P. Grä­ber — Emscherblog.de)

Der Ver­ein „Wir für Holzwicke­de“ wird im Monat Juni gleich bei meh­re­ren Gele­gen­hei­ten wie­der Bücher­ti­sche anbie­ten. „Danach machen wir dann erst ein­mal eine län­ge­re Zeit Pau­se“, kün­digt Bir­git Pol­ler vom Ver­ein Wir für Holzwicke­de an.  Inter­es­sier­te soll­ten sich also noch recht­zei­tig vor dem Urlaub oder der Som­mer­pau­se mit neu­em Lese­stoff ein­decken. 

Das erste Mal im Juni wird der Ver­ein beim evan­ge­li­schen Gemein­de­fest (9./10. Juni) gut erhal­ten Bücher anbie­ten. Das Gemein­de­fest fin­det an zwei Tagen statt. „Wir wer­den mit unse­rem Bücher­tisch aber nur am Sonn­tag, dem zwei­ten Ver­an­stal­tungs­tag, ver­tre­ten sein“, so Bir­git Pol­ler.

Danach längere Sommerpause

Fest eta­blie­ren möch­te der Ver­ein „Wir für Holzwicke­de“ sei­ne Bücher­ti­sche auch bei den Blut­spen­den­ak­tio­nen des DRK Holzwicke­de. Umso mehr freut sich der Ver­ein, beim näch­sten Blut­spen­de­ter­min des DRK am Frei­tag (15. Juni) von 16 bis 20 Uhr in der Rausin­ger Hal­le wie­der mit einem Bücher­tisch ver­tre­ten zu sein. „Auch wer kein Blut spen­den will, kann natür­lich unse­re Bücher kau­fen“, meint Bir­git Pol­ler. „Wir bie­ten unse­re Bücher für jeden Inter­es­sen­ten an.“   Schließ­lich sei die­se Ver­an­stal­tung auch die ein­zi­ge im gan­zen Nor­den, bei der der Ver­ein mit einem Bücher­ti­schen prä­sent ist.

Beim gro­ßen Abschluss­fest der Gemein­de für die­Stadt­ra­deln-Akti­on am Sams­tag (23. Juni) von 11 bis 18 Uhr auf dem Markt­platz ist der Ver­ein im Juni ein wei­te­res Mal mit sei­nem Bücher­tisch ver­tre­ten.

Das letz­te Mal haben die Holzwicke­der dann im Juni Gele­gen­heit, auf dem Bücher­tisch zu stö­bern, wenn der Künst­ler­markt beim Schüt­zen­fest (30. Juni) im Zelt eröff­net wird. Danach legt der Bücher­tisch eine län­ge­re Som­mer­pau­se ein. Der Ver­ein „Wir für Holzwicke­de“ finan­ziert mit dem Ver­kauf der gebrauch­ten Bücher einen Teil sei­ner gemein­nüt­zi­gen Arbeit.

Print Friendly, PDF & Email
visage

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.