WFG-Veranstaltung: „Logistik der Zukunft – Zukunft der Logistik“

Nicht erst durch Brexit, Corona-Pandemie oder den Neubau der Leverkusener Rheinbrücke ist die Bedeutung reibungsloser Logistik für alle offensichtlich geworden. Bei stetig wachsenden Anforderungen an die Branche sind
innovative Lösungen und Ansätze für die Zukunft gefragt. Diese sollen nicht nur die Leistungsfähigkeit der Systeme und Wege erhalten bzw. steigern, sondern auch nachhaltig die Sicherheit verbessern.

Im Rahmen des Projektes „Wissen schafft Erfolg“ lädt die Wirtschaftsförderung Kreis Unna (WFG) zur digitalen Veranstaltung „Logistik der Zukunft – Zukunft mit Logistik“ am Donnerstag, 15. April zwischen 9 und 10.15 Uhr ein. Diese wendet sich an die Vertreterinnen und Vertreter von Logistikunternehmen aus den zehn Städten und Gemeinden des Kreises Unna.

Intelligente Ladungssicherung und sichere Lastverteilung

Eine erste Veranstaltung der dreiteiligen Reihe griff das Thema Wasserstoffmobilität auf. Prof. Dr. Yves Rosefort, Fachbereichsleiter Maschinenbau und Prodekan der Fachhochschule Dortmund, Marius Jones, wissenschaftlicher Mitarbeiter der FH Dortmund, sowie Ralf Damberg, LOG4-Consult GmbH, werden als Experten nun Einblicke in die Zukunft der Logistik gewähren. Schwerpunkte werden hierbei verschiedene Themen zur intelligenten Ladungssicherung sowie sicheren Lastverteilung sein (u. a. Sensorik zur Lastverteilung, Achslasten und Defekte an den Bremsen, Radlagern oder Reifen oder auch dem Straßenzustand), um so einen Teil der Frage bezüglich der Zukunft der Logistik zu beantworten. Natürlich bleibt ausreichend Zeit für Rückfragen und den Erfahrungsaustausch mit den Experten und den anderen teilnehmenden Unternehmensvertreterinnen.

Die Teilnahme ist kostenlos. Die Zahl der Teilnehmenden jedoch begrenzt. Interessierte werden gebeten, sich unter Angabe der Veranstaltung an veranstaltung@wfg-kreis-unna.de anzumelden. Die Veranstaltung findet über MS Teams statt. Die Zugangsdaten erhalten die Teilnehmenden mit der Anmeldebestätigung. Die Veranstaltung findet im Rahmen des Projektes „Wissen schafft Erfolg“ statt. Sie wird aus Mitteln der Europäischen Union und des Landes NRW
gefördert.

Logistik, WFG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv