WFG nimmt Bewerbungen für Gründerstipendium entgegen

Berät zum Stipendium_Sylke Schaffrin-Runkel. (Foto: WFG Kreis Unna)
Berät zum Stipendium_​Sylke Schaf­frin-Runkel. (Foto: WFG Kreis Unna)

Grün­de­rinnen und Gründer aus dem Kreis Unna, die eine inno­va­tive Geschäfts­idee ent­wickelt haben, können sich ab sofort bei Sylke Schaf­frin-Runkel von der WFG über das Grün­dersti­pen­dium NRW infor­mieren und sich für dieses bewerben.

Die För­de­rung umfasst einen Zuschuss von 1 000 Euro monat­lich für die Dauer eines Jahres. Die Sti­pen­dien, die vom Mini­ste­rium für Wirt­schaft, Inno­va­tion, Digi­ta­li­sie­rung und Energie des Landes Nord­rhein-West­falen aus­ge­lobt werden, sind an gewisse För­der­vor­aus­set­zungen gebunden. So richtet sich die finan­zi­elle Unter­stüt­zung an Gründer, die Pro­dukte oder Ver­fahren ent­wickelt haben, die neu oder ver­gli­chen mit dem Stand der Technik wesent­lich ver­bes­sert sind und im eigenen Unternehmen(einschließlich Fertigung/​Vermarktung und Ver­trieb) umge­setzt werden sollen.

Das Bewer­bungs­ver­fahren ist relativ unkom­pli­ziert. Sylke Schaf­frin-Runkel von der WFG berät zum För­der­pro­gramm und nimmt Ide­en­skizzen ent­gegen. Erfüllen die Grün­de­rinnen und Gründer die För­der­vor­aus­set­zungen, haben sie die Chance,einer Jury ihre Grün­dungs­idee vor­zu­stellen. Die Jury wird von Mit­glie­dern des Grün­dungs­netz­werkes gestellt. Die erfah­renen Juroren bewerten, wie inno­vativ und erfolg­ver­spre­chend das Grün­dungs­vor­haben ist. Diese inhalt­liche Bewer­tungi st maß­geb­lich für die Antrags­ent­schei­dung der Bewil­li­gungs­stelle.

Anfragen können ab sofort an Sylke Schaf­frin-Runkel gerichtet werden. Sie ist tele­fo­nisch unter Tel. 02303 27 25 90 oder per Mail, s.schaffrinrunkel@wfg-kreis-unna.de zu errei­chen. Sie berät nicht nur in Unna son­dern ist auch regel­mäßig im Rahmen der Vor-Ort-Bera­tung in den Rat­häu­sern und Tech­no­parks in den zehn Städten und Gemeinden des Kreises zu Gast.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.