(Foto: DRK)

Weltrotkreuztag: DRK spendiert Holzwickedern Geburtstagskaffee

Zum Weltrotkreuztag spendiert das DRK den Holzwickedern Kaffee. (Foto: DRK)
Zum Weltrotkreuztag spendiert das DRK den Holzwickedern Geburtstagskaffee. (Foto: DRK)

Wer Geburtstag hat, lädt Freunde und Familie zum Kaffee ein. Und genau so macht es auch das DRK: Pünktlich zum Weltrotkreuztag – dem Geburtstag des Roten Kreuzes – am Mittwoch, 8. Mai, dürfen sich deshalb alle Pendler, die am Rewe an der Stehfenstraße in Holzwickede vorbeikommen, über einen kleinen Wachmacher und etwas Süßes freuen. Getreu dem Motto „DRK – Kein kalter Kaffee“ verteilt das Team des Holzwickede DRK-Ortsvereins gemeinsam mit den Kindern der DRK-Kita „Hokuspokus“ ab 8 Uhr kostenlos heißen Kaffee und selbstgebackene Muffins an alle Frühaufsteher.

„Ziel der Aktion ist es, dort mit den Menschen ins Gespräch zu kommen, wo sich ihr Alltag abspielt“, erklärt der 1. Vorsitzende des Kreisverbandes und Landrat des Kreises Unna, Michael Makiolla. Er selbst wird es sich nicht nehmen lassen, gemeinsam mit den Mitarbeitern des DRK-Kreisverbandes in Unna am Bahnhof hinter der Kaffeemaschine zu stehen. „Wir wollen zeigen, dass wir im Kreis Unna präsent und überall dort Zuhause sind, wo Menschen Unterstützung brauchen.“

Und die kann am frühen Morgen eben auch schonmal ganz praktisch in Form eines frisch aufgebrühten Kaffees daherkommen. Den gibt es zu den morgendlichen Bringzeiten auch für alle Eltern der DRK-Kita „Hokuspokus“. Dort lädt das Team anlässlich des Weltrotkreuztages gemeinsam mit der DRK-Handpuppe Henry zu einem gruppenübergreifenden Aktionstag mit verschiedensten Kreativangeboten, Gesprächsreisen und Bilderbuchbetrachtungen über das Rote Kreuz ein.

Prominente Verstärkung in Unna

Wer morgens den Weg von Holzwickede zum Unnaer Bahnhof antritt und trotz Stresses etwas genauer hinschaut, wird feststellen, dass der Kreisverband dort in diesem Jahr nicht alleine vor Ort ist, sondern „prominente Verstärkung“ aus den Reihen des Landesverbandes mitgebracht hat. So werden ab ca. 7 Uhr auch Nilgün Özel, Vizepräsidentin des DRK-Landesverbandes Westfalen-Lippe, und Dr. Hasan Sürgit, Vorstandsvorsitzender des DRK-Landesverbandes Westfalen-Lippe, zu Kaffeekanne und Bechern greifen.

Interessierte, die diese Gelegenheit zum Austausch nutzen möchten, sind herzlich willkommen. Unter dem Motto „DRK – Kein kalter Kaffee“ dürfen sich am 8. Mai übrigens nicht nur die Holzwickeder und Unnaer Bürger über eine heißes Tässchen freuen. Bundesweit sind die Rotkreuzler an diesem Tag schon früh morgens auf den Beinen um auf das Rote Kreuz aufmerksam zu machen und den einen oder anderen Pendler mit einem wachen Lächeln in den Tag starten zu lassen.

  • Termin: Mittwoch, 8. Mai, ab 8 Uhr, Rewe-Markt, Stehfenstraße

DRK Holzwickede

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv