(Foto: DRK)

Weltrotkreuztag: DRK spendiert Holzwickedern Geburtstagskaffee

Zum Weltrotkreuztag spendiert das DRK den Holzwickedern Kaffee. (Foto: DRK)
Zum Welt­rot­kreuztag spen­diert das DRK den Holzwicke­dern Geburts­tags­kaffee. (Foto: DRK)

Wer Geburtstag hat, lädt Freunde und Familie zum Kaffee ein. Und genau so macht es auch das DRK: Pünkt­lich zum Welt­rot­kreuztag – dem Geburtstag des Roten Kreuzes – am Mitt­woch, 8. Mai, dürfen sich des­halb alle Pendler, die am Rewe an der Steh­fen­straße in Holzwickede vor­bei­kommen, über einen kleinen Wach­ma­cher und etwas Süßes freuen. Getreu dem Motto „DRK – Kein kalter Kaffee“ ver­teilt das Team des Holzwickede DRK-Orts­ver­eins gemeinsam mit den Kin­dern der DRK-Kita „Hokus­pokus“ ab 8 Uhr kostenlos heißen Kaffee und selbst­ge­backene Muf­fins an alle Früh­auf­steher.

Ziel der Aktion ist es, dort mit den Men­schen ins Gespräch zu kommen, wo sich ihr Alltag abspielt“, erklärt der 1. Vor­sit­zende des Kreis­ver­bandes und Landrat des Kreises Unna, Michael Makiolla. Er selbst wird es sich nicht nehmen lassen, gemeinsam mit den Mit­ar­bei­tern des DRK-Kreis­ver­bandes in Unna am Bahnhof hinter der Kaf­fee­ma­schine zu stehen. „Wir wollen zeigen, dass wir im Kreis Unna prä­sent und überall dort Zuhause sind, wo Men­schen Unter­stüt­zung brau­chen.“

Und die kann am frühen Morgen eben auch schonmal ganz prak­tisch in Form eines frisch auf­ge­brühten Kaf­fees daher­kommen. Den gibt es zu den mor­gend­li­chen Bring­zeiten auch für alle Eltern der DRK-Kita „Hokus­pokus“. Dort lädt das Team anläss­lich des Welt­rot­kreuz­tages gemeinsam mit der DRK-Hand­puppe Henry zu einem grup­pen­über­grei­fenden Akti­onstag mit ver­schie­den­sten Krea­tiv­an­ge­boten, Gesprächs­reisen und Bil­der­buch­be­trach­tungen über das Rote Kreuz ein.

Prominente Verstärkung in Unna

Wer mor­gens den Weg von Holzwickede zum Unnaer Bahnhof antritt und trotz Stresses etwas genauer hin­schaut, wird fest­stellen, dass der Kreis­ver­band dort in diesem Jahr nicht alleine vor Ort ist, son­dern „pro­mi­nente Ver­stär­kung“ aus den Reihen des Lan­des­ver­bandes mit­ge­bracht hat. So werden ab ca. 7 Uhr auch Nilgün Özel, Vize­prä­si­dentin des DRK-Lan­des­ver­bandes West­falen-Lippe, und Dr. Hasan Sürgit, Vor­stands­vor­sit­zender des DRK-Lan­des­ver­bandes West­falen-Lippe, zu Kaf­fee­kanne und Bechern greifen.

Inter­es­sierte, die diese Gele­gen­heit zum Aus­tausch nutzen möchten, sind herz­lich will­kommen. Unter dem Motto „DRK – Kein kalter Kaffee“ dürfen sich am 8. Mai übri­gens nicht nur die Holzwickeder und Unnaer Bürger über eine heißes Täss­chen freuen. Bun­des­weit sind die Rot­kreuzler an diesem Tag schon früh mor­gens auf den Beinen um auf das Rote Kreuz auf­merksam zu machen und den einen oder anderen Pendler mit einem wachen Lächeln in den Tag starten zu lassen.

  • Termin: Mitt­woch, 8. Mai, ab 8 Uhr, Rewe-Markt, Steh­fen­straße

DRK Holzwickede

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv