Das Romeo Franz Ensemble mit Johannes Schaedlich, David Reinhardt, Joe Bawelino, Romeo Franz und Sunny Franz (v.l. gastiert am 17. Oktober auf Haus Opherdicke. (Foto: RFE)

WeltMusik MusikWelt: Hot Swing mit dem Romeo Franz Ensemble auf Haus Opherdicke

Das Romeo Franz Ensemble mit Johannes Schaedlich, David Reinhardt, Joe Bawelino, Romeo Franz und Sunny Franz (v.l. gastiert am 17. Oktober auf Haus Opherdicke. (Foto: RFE)
Das Romeo Franz Ensemble mit Johannes Schaedlich, David Reinhardt, Joe Bawelino, Romeo Franz und Sunny Franz (v.l. gastiert am 17. Oktober auf Haus Opherdicke. (Foto: RFE)

Der Musikstil der Gruppe kommt dem „Hot Club de France“ sehr nahe. Dennoch hat das Romeo Franz Ensemble seine ganz eigene Note. Und die werden die Musiker am Donnerstag, 17. Oktober, im Rahmen der Reihe WeltMusik MusikWelt auf Haus Opherdicke präsentieren.

Das Repertoire ist breit gefächert: Swing, Jazz der 1930er, 40er und 50er Jahre, Latin, Walzer, ungarische Folklore, Filmmusik und Eigenkompositionen stehen auf dem Programm. Die Instrumentierung des Romeo Franz Ensemble – kurz RFE – besteht aus zwei Violinen, einer Rhythmusgitarre, einer Sologitarre und einem Kontrabass.

Das Romeo Franz Ensemble steht für höchste musikalische Qualität. Namensgeber Romeo Franz ist Violinist und entstammt einer Musikerfamilie. Er ist Meisterschüler von Schnuckennack Reinhard und Komponist der Melodie „Mare Manuschenge“, die ein Teil des „Mahnmales der ermordeten Sinti und Roma Europas“ in Berlin ist.

In Holzwickede tritt er zusammen mit seinem im Jahre 2000 geborenen Sohn Sunny Franz (Violine), Joe Bawelino („Big Papa Joe“, Solojazzgitarre), David Reinhardt (Rhythmusgitarre) und Johannes Schaedlich (Kontrabass) auf. Beginn im Spiegelsaal des Wasserschlosses an der Dorfstraße 29 in Holzwickede ist um 20 Uhr.

Kartenvorverkauf

Die Karten kosten 14 Euro. Zu haben sind sie in der Buchhandlung Hornung, Markt 6 in Unna, im Büro des Verwaltungsvorstandes der Gemeinde Holzwickede, Allee 4 sowie an der Museumskasse von Haus Opherdicke. Vorbestellungen sind im Kulturbereich des Kreises bei Heinz Kytzia, Tel. 0 23 03 / 27-25 41, E-Mail: heinz.kytzia@kreis-unna.de möglich.

Im Preis inbegriffen ist die Möglichkeit zum Besuch der Ausstellung „Wundersam Wirklich“ mit Werken aus der Sammlung des Museum Arnhem und von Louise te Poele. PK | PKU

  • Termin: Donnerstag, 17. Oktober, 20 Uhr, Haus Opherdicke, Dorfstr. 29

Romeo Franz Ensemble, WeltMusikMusikWelt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv