WeltMusik MusikWelt: Harfe und Märchen im Spiegelsaal

Begleitet seine Frau Andrea bei der Märchenlesung mit der Harfe: Tom Daun. (Foto: Uli Kopka)
Begleitet seine Frau Andrea bei der Mär­chen­le­sung mit der Harfe: Tom Daun. (Foto: Uli Kopka)

Pünkt­lich zum ersten Advent wird es besinn­lich-schön auf Haus Opher­dicke, wenn Tom und Andrea Daun im Spie­gel­saal gastieren. Gleich zwei Ver­an­stal­tungen hält der Sonntag, 1. Dezember im Rahmen der Welt­Musik Musik­Welt-Reihe bereit: Andrea Daun liest aus ihren Kin­der­mär­chen vor, wäh­rend ihr Mann Tom Daun diese mit fabel­hafter Har­fen­musik begleitet. Später am Abend gibt Tom Daun ein reines Har­fen­kon­zert zum Besten. 

Es sind Geschichten wie die Aben­teuer von Tau­send­schön, die Andrea Daun ver­fasst. Tau­send­schön ist ein ganz ein­fa­ches Mäd­chen. Sie kann nicht zau­bern, nicht fliegen, sie ist klein und manchmal ängst­lich. Doch besitzt sie eine wun­der­bare Eigen­schaft: Sie ver­traut sich selbst. Begleitet von zum Träumen anre­genden Har­fen­klängen, können Kinder auf eine mär­chen­hafte Reise gehen.

Los geht die Lesung um 16 Uhr im Spie­gel­saal auf Haus Opher­dicke, Dorf­straße 29 in Holzwickede. Der Ein­tritt beträgt sieben Euro.

Vor­weih­nacht­liche Stim­mung ver­breitet Tom Daun mit seinem Solo­pro­gramm „On a winter’s day“ auf dem kreis­ei­genen Gut: Auf der goti­schen Harfe des Mit­tel­al­ters und der barocken „arpa doppia” ver­zau­bert Tom Daun seine Zuhörer. Das Publikum kann sich auf Chor­al­me­lo­dien und schlichte Volks­lieder des Mit­tel­al­ters, hei­tere Christmas Carols der eng­li­schen Renais­sance, kel­ti­sche Mari­en­lieder und tem­pe­ra­ment­volle Weih­nacht­s­tänze aus Anda­lu­sien freuen.

Los geht es um 19 Uhr.

Kartenvorverkauf

Die Karten kosten 14 Euro. Zu haben sind sie in der Buch­hand­lung Hor­nung, Markt 6 in Unna, im Büro des Ver­wal­tungs­vor­standes der Gemeinde Holzwickede, Allee 4 sowie an der Muse­ums­kasse von Haus Opher­dicke. Vor­be­stel­lungen sind im Kul­tur­be­reich des Kreises bei Heinz Kytzia, Tel. 0 23 03 /​27 – 25 41, E‑Mail: heinz.kytzia@kreis-unna.de mög­lich.

Im Preis inbe­griffen ist die Mög­lich­keit zum Besuch der Aus­stel­lung „Wun­dersam Wirk­lich“ mit Werken aus der Samm­lung des Museum Arnhem und von Louise te Poele. PK | PKU

  • Termin: Sonntag (1. Dezember), ab 16 Uhr Spie­gel­saal auf Haus Opher­dicke, Dorf­straße 29.
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.