Die meisten Angebote im neuen Halbjahresprogramm der Waldschule finden wieder im "Klassenzimmer Wald" statt: Das Bild zeigt Andreas Witte, Waldpädagoge der Waldschule Cappenberg, mit Schülerinnen und Schülern der Nordschule in Opherdicke. (Foto: Regine Hees - GWA Kreis Unna)

Waldschule Cappenberg startet mit neuem Halbjahresprogramm durch

Die meisten Angebote im neuen Halbjahresprogramm der Waldschule finden wieder im "Klassenzimmer Wald" statt: Das Bild zeigt Andreas Witte, Waldpädagoge der Waldschule Cappenberg, mit Schülerinnen und Schülern der Nordschule in Opherdicke. (Foto: Regine Hees - GWA Kreis Unna)
Die meisten Angebote im Halbjahresprogramm der Waldschule finden im „Klassenzimmer Wald“ statt: Das Bild zeigt Andreas Witte, Waldpädagoge der Waldschule Cappenberg, der Kinder der Nordschule durch den Wald führt. (Foto: Regine Hees – GWA Kreis Unna)

Die Waldschule Cappenberg startet im 2. Halbjahr mit neuem Programm durch – am Lernstandort Süd (Haus Opherdicke) beispielsweise im goldenen Oktober mit Naturtagen und einem Festival im Grünen .

Der Trägerverein Waldschule e.V. stellt die Bildung zu einer nachhaltigen Entwicklung in den Mittelpunkt der Arbeit der Waldschule Cappenberg. Gemeint ist damit eine Bildung, die Menschen zu zukunftsfähigem Denken und Handeln befähigt. In Kooperation mit vielen Partnern spricht das neue halbjährliche Bildungsprogramm alle Altersgruppen an.

Angebote für Kinder, Erwachsene, Schulen, Kitas

„Wir setzen uns dafür ein, Menschen an lokalen Beispielen für ökologische Themen wie nachhaltigen Umwelt- und Naturschutz, Artenvielfalt und Biodiversität zu sensibilisieren und auf globale Zusammenhänge und Einflüsse aufmerksam zu machen“, heißt es in der Pressemitteilung zur Veröffentlichung des Halbjahresprogramms.

Die meisten der darin enthaltenen Veranstaltungen finden im „Klassenraum Wald“ (Cappenberger und Opherdicker Wald) statt, wobei die Veranstaltungen am Lernstandort Nord zahlenmäßig deutlich überwiegen. Aber auch am Lernstandort Süd in Opherdicke gibt es wieder attraktive Aktionen Angebote für Kinder und Erwachsene, Schulen, Kitas, Einzelpersonen oder Gruppen.

„Naturtage“, Bat-Night“ und mehr in Opherdicke

So finden beispielsweise die „Naturtage – Festival im Grünen“ mit Begegnungen und Erlebnissen im Grünen vom 1. bis 3. Oktober rund um Haus Opherdicke statt. Vorgesehen sind Gruppenführungen für Schulklassen und Kitas, eine gemeinsame Wald-Safari für Großeltern und Enkel und eine Entdeckertour für Waldspürnasen. Am dritten Veranstaltungstag heißt es dann:  Der Wald wird unsere Leinwand und unser Supermarkt.

Im September lädt die Waldschule Familien mit Kindern ab sechs Jahren zu einer abendlichen Fledermauspirsch in Opherdicker ein (3. September, ab 20 Uhr). An Erwachsene richtet sich dagegen das Angebot zum Waldbaden (3. September, 17 Uhr), beidem die Teilnehmer die Heilkraft des Waldes entdecken können.

Noch in diesem Monat lädt die Waldschule Familien mit Kinder ab sechs Jahren zu einer „Bat-Night – Auf den Spuren von Fledermäusen“ ein (27. August, ab 20 Uhr) rund um Haus Opherdicke ein.

Nähere Informationen und das vollständige neue Halbjahresprogramm finden Interessierte auf der Internetseite der Waldschule unter diesem Link. Für alle Angebote am Lernstandort Süd sind Anmeldungen erforderlich: Tel. 02306 5 35 41 Fax: 02306 5 35 86 oder E-Mail: info@walschulecappenberg.de

Waldschule Cappenberg

Comments (2)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv