Singt beim Wahlkampf-Finale der Grünen am 4. September im Montanhydraulikstadion: Pepe Felipe, aktueller Chart-Stürmer mit CSG-Vrgangenheit. (Foto: Die Grünen)

Wahlkampf-Finale der Grünen mit „Voice Kids“-Teilnehmer Pepe Felipe im Montanhydraulikstadion

Singt beim Wahlkampf-Finale der Grünen am 4. September im Montanhydraulikstadion:  Pepe Felipe, aktueller Chart-Stürmer mit CSG-Vrgangenheit. (Foto: Die Grünen)
Singt beim Wahl­kampf-Finale der Grünen am 4. Sep­tember im Mon­tan­hy­drau­lik­sta­dion: Pepe Felipe, aktu­eller Chart-Stürmer mit CSG-Vrgan­gen­heit. (Foto: Die Grünen)

Die Holzwickeder Grünen haben für ihr Wahl­kampf-Finale einen Auf­tritt des „Voice Kids“-Teilnehmers Pepe Felipe im Mon­tan­hy­drau­lik­sta­dion unter Corona-Bedin­gungen orga­ni­siert. Dinge und Pro­jekte anzu­packen, die auf den ersten Blick schwer umsetzbar erscheinen und dafür krea­tive Kon­zepte mit Part­nern zu ent­wickeln und die Men­schen „mit­zu­nehmen“, das erfor­dert Poli­tik­ge­stal­tung gerade in der heu­tigen Zeit. Daher haben sich die Grünen im Kom­mu­nal­wahl-Finale etwas Beson­deres ein­fallen lassen.

Unter strengen Corona-Auf­lagen und bereits erfolgter Geneh­mi­gung der Gemeinde orga­ni­siert der Orts­ver­band der Grünen eine bunte Infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tung am Freitag (4. Sep­tember), von 19 bis 20 Uhr im Mon­tan­hy­drau­lik­sta­dion orga­ni­siert. Vor­ge­sehen sind ein Auf­tritt des jungen Musi­kers Pepe Felipe, der aktuell hoch in den Charts platz­iert ist, Inter­views und die Mög­lich­keit, die Bür­ger­mei­ster­kan­di­datin Susanne Wer­binsky, den Land­rats­kan­di­daten Her­bert Gold­mann und die Rats­kan­di­daten der Grünen, unter ihnen die jüngste in der Holzwickeder Par­tei­en­geschichte, die 19-jäh­rige Anna Rahimi, und ihre Ziele per­sön­lich näher ken­nen­zu­lernen. Dabei sein wird auch Sevgi Kahraman-Brust, Koor­di­na­torin der Aktion „Schule/​Stadt ohne Ras­sismus – mit Cou­rage“ für den Kreis Unna und beim Kom­mu­nalen Inte­gra­ti­ons­zen­trum zuständig für Demo­kra­tie­för­de­rung und Anti­ras­sismus-Arbeit.

Die Ver­an­stal­tung gilt auch der För­de­rung der regio­nalen und lokalen Kul­tur­szene. Der Kreis Unna mit den ersten Kon­zerten auf Haus Opher­dicke im August oder das geplante musi­ka­li­sche Pick­nick des Freun­des­kreis Holzwickede-Lou­viers im Sep­tember sind da nach Ansicht der Grünen gute Bei­spiele, die auch zeigen, dass unter Beach­tung aller „Spiel­re­geln“ auch und gerade im aktuell not­lei­denden kul­tu­rellen Bereich etwas mög­lich ist. Gerade Kul­tur­schaf­fende trifft die aktu­elle Krise durch feh­lende Auf­tritte vehe­ment.

Anmeldeverfahren und „Spielregeln“

Zuge­lassen sind für die Ver­an­stal­tung 150 Zuschauer. Der Ein­tritt zu der Ver­an­stal­tung ist frei. Aller­dings müssen sich alle Zuschauer im Vor­feld unter Nen­nung von Namen und Tele­fon­nummer anmelden. Die E‑Mailadresse kandidatin.susanne@gmx.de. Die Ange­mel­deten bekommen dann eine Bestä­ti­gung, die auch gleich­zeitig Gut­schein für ein alko­hol­freies Getränk ist und die beim Ein­lass am Ver­an­stal­tungstag vor­zu­weisen ist. Auf der Tri­büne des Mon­tan­hy­draulik-Sta­dions gilt eben­falls die Abstands­re­ge­lung – die zu nut­zenden Plätze sind mar­kiert. Die Inter­views und der Musik­auf­tritt finden vor der Tri­büne statt. In vielen vor-Ort-Treffen haben die Grünen und ein Orga-Team Maß­nahmen erar­beitet, die den Vor­gaben der Gemeinde und der Infek­ti­ons­ver­ord­nung Genüge tun. Wäh­rend der rund ein­stün­digen Ver­an­stal­tung wird das Ball­haus im Sta­dion nur alko­hol­freie Getränke ver­kaufen. Essen wird es nicht geben.

Pepe Felipe mit CSG-Vergangenheit

In Pepe Felipe gelang es, einen echten Chart-Stürmer und ein großes, junges Talent zu gewinnen. Bei „The Voice Kids Ger­many 2018“ fei­erte der heute 16-jäh­rige seinen Durch­bruch und erreichte die „Battles“. Bereits damals zog er ein Mil­lio­nen­pu­blikum in den Bann gezogen, inklu­sive der Jury bestehend aus Nena, Mark For­ster und Max Gie­singer. Heute, etwas über zwei Jahre später, ist Pepe Felipe bei Global Rock­star unter Ver­trag und hat nun seine neue Single „Oh Shit“ ver­öf­fent­licht Die Pop-Bal­lade han­delt vom Ver­liebt­sein und lässt Mäd­chen­herzen höher­schlagen. Voll ein­ge­schlagen ist die Single mit einer Top-Platz­ie­rung zum Bei­spiel in den öster­rei­chi­schen Charts, aber auch in wei­teren „Hit­pa­raden“ online. „Oh shit“ wird in Holzwickede zu hören sein.

Auch an „ern­stere Themen und eher harte Kost“ wagt sich Pepe heran. „Mirror Mirror“ han­delt von Mob­bing und Suizid eines jungen Mäd­chens, das mit einem Umzug und neuer Umge­bung nicht klar­kommt und massiv unter Mob­bing leiden muss. Ein sehr nach­denk­lich stim­mendes Lied mit überaus ern­stem und einer (leider) wahren Bege­ben­heit. Wei­tere Lieder, die in Holzwickede zu hören sein werden, werden „Kleines Lied“ und „Weiße Wand“ sein.

  • Freitag (4. Sep­tember), von 19 bis 20 Uhr im Mon­tan­hy­drau­lik­sta­dion

Die Grünen


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv