Die Kulturreise des Freundeskreises in den Süden Frankreichs, hier die Burgruine in Les Baux, steht im Mittelpunkt eines Diavortrages morgen in der Rausinger Halle. (Foto: Hilke Maunder)

Vortrag des Freundeskreises über Provence und Côte d’Azur

Die Kulturreise des Freundeskreises in den Süden Frankreichs, hier die Burgruine in Les Baux, steht im Mittelpunkt eines Diavortrages morgen in der Rausinger Halle. (Foto: Hilke Maunder)
Die Kulturreise des Freundeskreises in den Süden Frankreichs, hier die Burgruine in Les Baux, steht im Mittelpunkt eines Diavortrages morgen in der Rausinger Halle. (Foto: Hilke Maunder)

Eindrücke aus Südfrankreich voller Sonne und Kultur vermittelt ein Vortrags- und Diaabend, den Freundeskreis-Mitglied Franz Wiemann am Mittwoch (11. März.) halten wird. Mit zahlreichen Fotografien wird er von der neuntägigen Kulturreise des Holzwickeder Freundeskreises in die Provence und an die Côte d’Azur berichten, die der Verein im Jubiläumsjahr 2019 unternahm.

Kulturträchtige Stätten wie Arles, Orange, Aix-en-Provence und Les Baux stehen ebenso auf der Agenda wie landschaftliche Schönheiten wie die Calanques von Marseille, die Zitronenmetropole Mentor und die Altstadt von Antibes. Und natürlich fehlt auch Lokalkolorit nicht, den die damals 52 Mitreisenden erleben durften. Nicht nur die Fahrtteilnehmer der damaligen beeindruckenden Reise sind zu diesem Fotoabend herzlich eingeladen, sondern alle, die sich für diese Reiseregion Frankreichs interessieren.

Beginn ist um 19.30 Uhr in der Rausinger Halle. Der Eintritt ist frei, Anmeldung nicht notwendig. Für Getränke ist gesorgt.

  • Termin: Mittwoch (11. März), ab 19.30 Uhr, Rausinger Halle

Freundeskreis


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv