Vortrag der VHS: „Seniorinnen und Senioren im Visier – die Betrugsmaschen der Abzocker“

„Seniorinnen und Senioren im Visier – die Betrugsmaschen der Abzocker“ lautet der Titel eines VHS-Vortrages, der am Mittwoch, 20. Oktober, ab 15 Uhr in der Seniorenbegegnungsstätte stattfindet. Die Teilnahme ist kostenlos möglich.

Die Verbraucherzentrale informiert an diesem Nachmittag über aktuelle Betrugsmaschen und gibt Tipps, wie sich ältere Menschen im Alltag schützen können. Ob unerlaubte Telefonwerbung, Haustürgeschäfte, falsche Polizisten oder Enkeltrick – die Verbraucherschützerin Hannah Pick, Leiterin der Beratungsstelle Schwerte, gibt wertvolle Ratschläge und stellt sich gerne den Fragen der interessierten Seniorinnen und Senioren.

Anmeldungen nimmt die VHS unter Tel. 02303-10 37 13 /-14 oder online unter www.vhs-zib.de entgegen. Der Vortrag findet unter Berücksichtigung der aktuellen Corona-Hygienevorschriften statt.

  • Termin: Mittwoch, 20. Oktober, 15 Uhr, Seniorenbegegnungsstätte, Berliner Allee 16a

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv