„Demenz - wenn Aggressionen den Alltag bestimmen“ lautet das Thema eines Vortrages der Diakonie Schwerte am 27. Oktober in der Seniorenbegegnungsstätte an der Berliner Allee. (Foto: Remi Walle by CC0)

Vortrag der Diakonie: „Demenz – wenn Aggressionen den Alltag bestimmen“

„Demenz - wenn Aggressionen den Alltag bestimmen“  lautet das Thema eines Vortrages der Diakonie Schwerte am 27. Oktober in der Seniorenbegegnungsstätte an der Berliner Allee.  (Foto: Remi Walle by CC0)
„Demenz – wenn Aggressionen den Alltag bestimmen“ lautet das Thema eines Vortrages der Diakonie Schwerte am 27. Oktober in der Seniorenbegegnungsstätte an der Berliner Allee. (Foto: Remi Walle by CC0)

Der Betreuungsverbund Diakonie e.V. Schwerte bietet am Mittwoch (27. Oktober), 14.30 Uhr, einen kostenfreien Vortrag zum Thema „Demenz – wenn Aggressionen den Alltag bestimmen“ in der Seniorenbegegnungsstätte an. Im Fokus des Vortrages stehen die betroffenen Menschen, deren Wesen sich aufgrund der Erkrankung verändert.

Demenzkranke Menschen können unfreundlich und aggressiv erscheinen. Oft liegt es daran, dass sie Handlungen oder ganze Situationen in der sie sich befinden, nicht verstehen. Durch die Erkrankung vergessen sie Teile Ihres Lebens und finden sich in Ihrer Umgebung nicht mehr zurecht.

Anmeldung erbeten

Doch wie geht man als Angehöriger oder Pflegekraft in so einer Situation mit der Person um? Was
sollte beachtet werden, um sich besser auf den Demenzerkrankten einzulassen? Wie reagiere ich in einer Situation, in der ein demenzkrankes Familienmitglied mit Dingen um sich wirft oder um sich
schlägt? In diesem Vortrag erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Tipps und Hinweise, wie in
aggressiven Situationen Ruhe bewahrt und angemessenes Verhalten gezeigt werden kann. Zudem wird
die Referentin, Ulrike Schwabe, über weitere Beratungsstellen, Entlastungsgruppen und Hilfsmöglichkeiten informieren.

Um eine vorherige Anmeldung im Büro der Seniorenbegegnungsstätte (Tel. 44 66) wird gebeten. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist nur für geimpfte, genesene oder getestete Personen möglich.

  • Termin: Mittwoch, 27. Oktober, 14.30 Uhr, Seniorenbegegnungsstätte, Berliner Allee 16a

Demenz-Vortrag, Diakonie, Seniorenbegegnungsstätte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv