Vorstandswahlen und Jubilarehrung beim KGV Am Oelpfad

In der Jahreshauptversammlung des KGV Am Oelpfad wurden folgende Jubilare geehrt, v.l.: Friedhelm und Ilse Holtbrink, Wolfgang Römer, Klaus Kappel, Horst Breer. (Foto: privat)

Bei der harmonisch verlaufenen Jahreshauptversammlung im Vereinsheim in der Kleingartenanlage „Am Oelpfad“ standen Vorstandswahlen und die Ehrungen langjähriger Vereinsmitglieder sowie der Haushaltsplan für 2017 im Mittelpunkt.

Der Vorsitzende des Vereins, Horst Breer, erinnerte in seinem Geschäftsbericht an die wichtigsten Ereignisse des vergangenen Geschäftsjahres. So unter anderem daran, dass im Berichtszeitraum acht Gärten den Besitzer gewechselt haben. An den 10. Gewinn der „Roten Azalee“, die Anschaffung eines neuen großen Rasenmähers, den Sturmschaden an der Grillhütte, den Einbruchdiebstahl im Gerätehaus, die Reparatur von Spielgeräten am Kinderspielplatz und die Erneuerung der Sitzgruppe am Teich.

Der Kassierer, Hermann Volke, konnte trotz nicht geplanter Reparaturkosten und Kosten für Gerätewiederbeschaffung bei einem kleinen Minus noch einen soliden Kassenbestand vorweisen, so dass ihm und dem Vorstand eine einstimmige Entlastung von der Versammlung erteilt wurde.

Solider Kassenbestand – Haushaltsplan 2017 genehmigt

v. links: Vorstand Hermann Volke, Ralf Mikolajczak, Thomas Cybris, Christine Ledwon, Horst Breer, Giuseppe Monteleone

Zum stellvertretenden Vorsitzenden wurde Thomas Cybris einstimmig gewählt. Zu Beisitzern wurden mehrheitlich Ralf Mikolajczak und Giuseppe Monteleone ernannt. Wolfgang Römer wurde als Kassenprüfer berufen. Der Haushaltsplan für umfangreiche Reparatur –und Pflegemaßnahmen wurde von der Versammlung einstimmig genehmigt.

Für 40-jährige Vereinstreue wurden Friedhelm und Ilse Holtbrink, Klaus Kappel sowie Wolfgang und Renate Römer mit Urkunden und kleinen Geschenken geehrt.  Außerdem erhielten Friedhelm und Ilse Holtbrink für ihr Jahrzehnte langes Engagement im Kleingartenverein „Am Oelpfad“ Holzwickede die „Silberne Ehrennadel“ des Landesverbandes der Kleingärtner.

Eine besondere Ehrung widerfuhr dem Vorsitzenden des Kleingartenverein, Horst Breer. Der stellvertretende Vorsitzende des Landesverbandes Westfalen und Lippe, Peter Schulz, zeichnete ihn für 23-jährige Vorstandsarbeit als Fachberater, Beisitzer und nun schon seit 14 Jahren als Vorsitzender des Kleingartenvereins „Am Oelpfad“, sowie seiner Tätigkeit im Bezirksverband Hamm-Kreis Unna als Vorsitzender im Ausschuss der Fachberater und Beisitzer im Bezirksvorstand, mit der „Goldenen Ehrennadel“ des Landesverbandes Westfalen und Lippe aus.

KGV Am Oelpfad

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv