Vorstand des MSC Holzwickede im Amt bestätigt

Der alte und neue Vorstand des MSC Holzwickede, v.l.: von links Frank Neuhaus, Stefan Borghardt, Jürgen Becker, Frank Griese, Manfred Dams. (Foto: privat)

Der alte und neue Vorstand des MSC Holzwickede, v.l.: von links Frank Neuhaus, Stefan Borghardt, Jürgen Becker, Frank Griese, Manfred Dams. (Foto: privat)

Die Mitgliederversammlung des Motor-Sport-Club Holzwickede e.V. im ADAC am vergangenen Freitag (8.12.) brachte keine Veränderungen im Vorstand.

Zur Wahl stand der stellvertretende Vorsitzende Frank Neuhaus, der für die nächsten vier Jahre in seinem Amt bestätigt wurde. Als Kassenprüfer wurde Stefan Borghardt für weitere zwei Jahre gewählt. Die Referenten für Freizeit und Naherholung (FUN), Jürgen Becker, für Verkehr, Manfred Dams und der Pressesprecher Frank Neuhaus wurden ebenfalls für ein weiteres Jahr gewählt. Als Delegierte zur ADAC-Mitgliederversammlung 2018 vertreten Martin Jauer und Frank Neuhaus den MSC.

Außerdem wurden die Planungen für das Jahr 2018 beschlossen. Im Januar findet die traditionelle Landbierparty mit Bekanntgabe der Sieger der internen Clubmeisterschaft statt. Im April wird der MSC seine Jugendgruppe bei deren ADAC-Jugendkartslalom unterstützen. Über 200 Kinder und Jugendliche werden dann in Holzwickede um Pokale in den jeweiligen Altersklassen kämpfen.

9. Oldtimerausfahrt und ADAC-Jugendkartslalom

Schon zum 9. Mal lädt der MSC zur Oldtimerausfahrt am 8. Juli 2018 mit Start und Ziel auf dem Holzwickeder Marktplatz ein. Die Planungen für diese Veranstaltung laufen schon auf Höchsttouren. Der Weihnachtsmarktstand mit Champignons, Glühwein und Bullenauge ist natürlich auch wieder fester Bestandteil des kommenden Clubjahres. Touristikreferent Jürgen Becker plant neben der Landbierparty auch wieder die MotorradJuxralley, Rennbesuche und die Helferfete.

Schließlich fand auch eine Ehrung statt: Der 1. Vorsitzende Frank Griese ehrte Bernd Partmann in Abwesenheit für seine 25-jährige Mitgliedschaft im MSC.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.