Vorstand des MSC Holzwickede im Amt bestätigt

Der alte und neue Vorstand des MSC Holzwickede, v.l.: von links Frank Neuhaus, Stefan Borghardt, Jürgen Becker, Frank Griese, Manfred Dams. (Foto: privat)

Der alte und neue Vor­stand des MSC Holzwickede, v.l.: von links Frank Neu­haus, Stefan Borg­hardt, Jürgen Becker, Frank Griese, Man­fred Dams. (Foto: privat)

Die Mit­glie­der­ver­samm­lung des Motor-Sport-Club Holzwickede e.V. im ADAC am ver­gan­genen Freitag (8.12.) brachte keine Ver­än­de­rungen im Vor­stand.

Zur Wahl stand der stell­ver­tre­tende Vor­sit­zende Frank Neu­haus, der für die näch­sten vier Jahre in seinem Amt bestä­tigt wurde. Als Kas­sen­prüfer wurde Stefan Borg­hardt für wei­tere zwei Jahre gewählt. Die Refe­renten für Frei­zeit und Nah­erho­lung (FUN), Jürgen Becker, für Ver­kehr, Man­fred Dams und der Pres­se­spre­cher Frank Neu­haus wurden eben­falls für ein wei­teres Jahr gewählt. Als Dele­gierte zur ADAC-Mit­glie­der­ver­samm­lung 2018 ver­treten Martin Jauer und Frank Neu­haus den MSC.

Außerdem wurden die Pla­nungen für das Jahr 2018 beschlossen. Im Januar findet die tra­di­tio­nelle Land­bier­party mit Bekannt­gabe der Sieger der internen Club­mei­ster­schaft statt. Im April wird der MSC seine Jugend­gruppe bei deren ADAC-Jugend­kart­slalom unter­stützen. Über 200 Kinder und Jugend­liche werden dann in Holzwickede um Pokale in den jewei­ligen Alters­klassen kämpfen.

9. Oldtimerausfahrt und ADAC-Jugendkartslalom

Schon zum 9. Mal lädt der MSC zur Old­ti­mer­aus­fahrt am 8. Juli 2018 mit Start und Ziel auf dem Holzwickeder Markt­platz ein. Die Pla­nungen für diese Ver­an­stal­tung laufen schon auf Höchst­touren. Der Weih­nachts­markt­stand mit Cham­pi­gnons, Glüh­wein und Bul­len­auge ist natür­lich auch wieder fester Bestand­teil des kom­menden Club­jahres. Tou­ri­stik­re­fe­rent Jürgen Becker plant neben der Land­bier­party auch wieder die Motor­rad­Ju­x­ralley, Renn­be­suche und die Hel­fer­fete.

Schließ­lich fand auch eine Ehrung statt: Der 1. Vor­sit­zende Frank Griese ehrte Bernd Part­mann in Abwe­sen­heit für seine 25-jäh­rige Mit­glied­schaft im MSC.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.