Vorbereitung der Fälschung von Geld: 41-jähriger im Flughafen festgenommen

Gestern Morgen (15. Januar) nahmen Ein­satz­kräfte der Bun­des­po­lizei einen 41-jäh­rigen rumä­ni­schen Staats­an­ge­hö­rigen am Dort­munder Flug­hafen fest, als dieser ver­suchte mit einem Flug aus Cluj (Rumä­nien) kom­mend ein­zu­reisen. 

Bei seiner grenz­po­li­zei­li­chen Kon­trolle stellte sich heraus, so die Bun­des­po­lizei, dass gegen ihn ein Haft­be­fehl des Amts­ge­richts in Mem­mingen vorlag. Dieses hatte den Rumänen wegen der Vor­be­rei­tung der Fäl­schung von Geld und Wert­zei­chen zu einer Frei­heits­strafe von 208 Tagen ver­ur­teilt. Vor Haft­an­tritt hatte er sich offen­sicht­lich in das Aus­land abge­setzt. Bun­des­po­li­zi­sten lie­ferten ihn später in die Dort­munder JVA ein.

Flughafen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv