Vor-Ort”-Gespräch über unterschiedliche Welten des Spitzen- und Breitensports

Lädt zum “Vor-Ort”-Gespräch über Spitzen- und Bre­it­en­sport ein: der heimis­che SPD-Bun­destagsab­ge­ord­nete Oliv­er Kacz­marek. (Foto: SPD)

Unter dem Titel „Verbindung gekappt? Die unter­schiedlichen Wel­ten des Spitzen- und Bre­it­en­sports“ kön­nen sich Sportler, Ehre­namtler, Bürg­er, Mitar­beit­er aus der Ver­wal­tung und Poli­tik  am Mittwoch, 7. Juni, mit dem SPD-Bun­destagsab­ge­ord­nete Oliv­er Kacz­marek und der Vor­sitzen­den des Sportauss­chuss­es im Deutschen Bun­destag, Dag­mar Fre­itag, zu einem Gespräch und Erfahrungsaus­tausch in Bönen tre­f­fen.

Sport hat eine große gesellschaft­spoli­tis­che Bedeu­tung. Im Sport wer­den Werte wie Tol­er­anz und Fair­ness ver­mit­telt, er ist Teil eines gesun­den Lebensstils und Teil unseres Lebens in Städten und Dör­fern, in Schulen und Stadt­teilen. Sportvere­ine sind seit jeher ein starkes Bindeglied zwis­chen Bürg­erin­nen und Bürg­ern. Sport im Vere­in bedeutet nicht nur Gesel­ligkeit; für viele Men­schen ist der Vere­in sozialer Mit­telpunkt.

Der Bund ist zwar vor allem für den Spitzen­sport zuständig, doch wer­den die Rah­menbe­din­gun­gen für alle Bere­iche des Sports in Deutsch­land wesentlich durch die Bun­des­ge­set­zge­bung bes­timmt.

Die SPD-Bun­destags­frak­tion möchte die Sit­u­a­tion für Vere­ine und bürg­er­schaftlich Engagierte verbessern. Neben der Inklu­sion und Inte­gra­tion von Men­schen im Sport und der gesund­heitlichen Präven­tion sind ihr The­men wie die Sanierung von Sport­stät­ten, Eingliederungs­maß­nah­men bzw. Bürg­er­ar­beit im Sport­bere­ich, Lärm­schutz- und Führungszeug­nis-regelun­gen wichtig.

Auch Wünsche, Anregungen sind willkommen

Daher laden die SPD-Bun­destagsab­ge­ord­neten Oliv­er Kacz­marek und Dag­mar Fre­itag, Vor­sitzende des Sportauss­chuss­es im Deutschen Bun­destag, „vor Ort“ zu einem Gespräch und Erfahrungsaus­tausch mit Aktiv­en und Inter­essierten ein, die auch Prob­leme, Wün­sche und Anre­gun­gen for­mulieren sowie Vorschläge machen kön­nen, wie die Bun­de­spoli­tik die Sit­u­a­tion von Vere­inen verbessern oder sie unter­stützen kann.

Weit­ere kom­pe­tente Gesprächspart­ner der Frak­tion vor Ort-Ver­anstal­tung der SPD-Bun­destags­frak­tion sind u.a. Klaus Stindt, Vor­standsvor­sitzen­der des Kreis­s­port­bun­des Unna e.V., und Wal­ter Wig­ger­mann, Zweit­er Vor­standsvor­sitzen­der des VfK Nord­bögge e.V.

  • Ter­min: Mittwoch,  7. Juni 18 Uhr, 18 Uhr, Förder­turm Alfred-Fis­ch­er-Platz1 in Bönen
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.