Auf dieser rund zwei Hektar großen landwirtschaftlich genutzten Fläche soll das Neubaugebiet entstehen: der Pastors Kamp in Opherdicke. (Foto: P. Gräber Emscherblog)

Vor dem entscheidenden Fachausschuss: „CDU vor Ort“ am Maisfeld „Pastors Kamp“

Die Diskussion über das Für und Wider einer möglichen Wohnbebauung auf der bislang landwirtschaftlich genutzten Fläche zwischen Hengsen und Opherdicke spaltet zurzeit die Gemüter. Anlass genug für die CDU, wenige Tage vor einer kommunalpolitischen Entscheidung zum Thema zu einem „CDU vor Ort“-Gespräch einzuladen.

Die ev. Kirchengemeinde beabsichtigt, auf der nicht benötigten Friedhof-Erweiterungsfläche an der Oststraße zwischen Hengsen und Opherdicke das neue Baugebiet „Pastors Kamp“ im beschleunigten Verfahren zu errichten. Nach Aussage der Planer soll dort ein modernes Wohngebiet für Familien entstehen und bezahlbarer Wohnraum im Einklang mit Natur und Nachbarschaft geschaffen werden.

CDU will Argumente der Bürger einfließen lassen

Am Mittwoch (28. September) wird im Planungs- und Bauausschuss die kommunalpolitische Entscheidung getroffen, ob und in welcher Art und Weise diese Planungen umgesetzt werden sollen.

Vor dieser Entscheidung will die CDU gerne noch einmal mit den Bürgern ins Gespräch kommen und lädt deshalb zu einem „CDU vor Ort“ am Mittwoch (7. September), von 17 bis 20 Uhr am CDU-Pavillon vor dem Maisfeld an der Oststraße in Opherdicke ein. „Wir möchten gerne wissen, wie Sie als Anwohner, Nachbarn oder Holzwickeder Bürger über die geplante Wohnbebauung denken und ihre Argumente — seien sie pro oder contra — in unseren Entscheidungsprozess einfließen lassen“, so der CDU-Vorsitzende Frank Lausmann. Sein Appell: „Nutzen Sie die Gelegenheit, denn dieser wegweisende Beschluss wird die zukünftige Entwicklung unserer Bergdörfer entscheidend mitprägen.“

  • Termin: Mittwoch, 7. September, 17 bis 20 Uhr, am CDU-Pavillon vor dem Maisfeld Oststraße

CDU vor Ort, Pastors Kamp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv