Stellten heute das neue Semesterprogramm der VHS vor: VHS-Leiterin Rita Weißenberg, die Auszubildende Viktoria Meier und Antje König-Krämer (beide Gemeinde Holzwickede) sowie Stefanie Bergmann-Budde (VHS Sprachbereich). (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Von A wie Ausbildung bis Z wie Zumba: VHS startet mit 662 Angeboten ins neue Semester

Stellten heute das neue Semesterprogramm der VHS vor: VHS-Leiterin Rita Weißenberg, die Auszubildende Viktoria Meier und Antje König-Krämer (beide Gemeinde Holzwickede) sowie Stefanie Bergmann-Budde (VHS Sprachbereich). (Foto: P. Gräber - Emscherblog)
Stellten heute das neue Semesterprogramm der VHS vor: VHS-Leiterin Rita Weißenberg, die Auszubildende Viktoria Meier und Antje König-Krämer (beide Gemeinde Holzwickede) sowie Stefanie Bergmann-Budde (VHS Sprachbereich). (Foto: P. Gräber – Emscherblog)

Der Start in das Jahr Eins nach dem 100. Geburtstag der Volkshochschule Unna Fröndenberg Holzwickede ist geglückt: Noch bevor das 1. Semester begonnen hat, gibt es bereits mehr als 1.200 Anmeldungen für die Kurse, Workshops, Vorträge und Exkursionen. Insgesamt 662 Angebote finden sich im Online-Katalog, der bereits auf der Internetseite der VHS einzusehen ist. 43 dieser Angebote finden vor Ort in Holzwickede statt.

Noch vor dem Startschuss für das neue Semester am Montag, 10. Februar steht ein erster Programmhöhepunkt an, wie VHS-Leiterin Rita Weißenberg heute bei der Vorstellung des Semesterprogramms in Holzwickede erläuterte: Für die „Winteruni 2020 – Campus für alle“ arbeitet die VHS im dritten Jahr hintereinander mit dem Hochschulcampus Unna zusammen.  Vier Tage lang (27. bis 30. Januar) gibt es diesmal auf dem Hochschulcampus Unna mit ausgewiesenen Fachleuten hochkarätige Vorlesungen/Vorträge für Nichtstudierende zu den Themenschwerpunkten Politik, Zukunft Wohnen, Nachhaltigkeit und Regionales. Auch das Holzwickeder Unternehmen Wiederholt wird dabei besucht, wobei der Historiker und Kreisheimatpfleger Dr. Peter Kracht in die Geschichte des Traditionsunternehmens einführt.

Zertifizierung als Emscher-Guide

Ein ganz besonderes Angebot ist auch der Emscher-Guide Zertifikatslehrgang, den die VHS in Kooperation mit der Emschergenossenschaft in sieben Terminen vom 29. Februar bis 18. Juli anbietet. Interessierte Teilnehmende erhalten einen exklusiven Einblick hinter die Kulissen des Emscher-Umbaus und lernen, wie sie dieses Wissen anschließend bei Führungen entlang der gesamten Emscher an andere weitergeben können. Wer sich zum Emscher-Führer ausbilden lassen will, sollte sich sputen: Es gibt nur insgesamt fünf Plätze.

Politik und Gesellschaft

Zum Thema Europa lädt die VHS in Zusammenarbeit mit dem Freundeskreis Holzwickede-Louviers unter dem Titel „70 Jahre Schumann-Plan 70 Jahre Europa – eine Bilanz“ im Mai zu einer multimedialen Zeitreise mit Ingo Espenscheidt in die Rausinger Halle ein (13. Mai).

Zwei attraktive Exkursionen finden im Mai und Juni statt: Ein Besuch in „Klein Tokio am Rhein“ steht am 12. Mai auf dem Programm.  Unter Leitung von Rota Weißenberg und Dr. Claudia Tamura spüren die Teilnehmer in Düsseldorf, wo immerhin rund 300.000 Japaner leben, den Spuren japanischer Kultur und des Buddhismus nach. Nicht weniger interessant und immer wieder rasch ausgebucht ist die sommerliche Gartenreise zu den Lavendel-Feldern der Firma Taoasis am Rande des Teutoburger Waldes (17. Juni) unter Leitung von Rita Weißenberg und Simone Melenk.

Berufliche Weiterbildung

Im Bereich beruflicher Qualifizierung bietet die VHS auch sechs Webinare an, in denen Interessierte bequem am heimischen PC ihr Wissen zu Themen wie etwa „Professionelle Geschäftskorrespondenz“, „Effiziente Low-Budget-Werbung“, „Datenvisualisierung“ vertiefen können. In Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsförderung Kreis Unna (WFG) können sich Selbstständige über den Nutzen, die Fallstricke und Geheimnisse Sozialer Medien wie Facebook, Instagram oder auch SEO und Google Analytics informieren lassen.

Angebote in Holzwickede

Bietet inzwischen sechs Kreativkurse in Holzwickede an: die VHS-Dozentin Ilka Breker (li.).  (Foto: Roger Wimbert)
Bietet inzwischen sechs Kreativkurse in Holzwickede an: die VHS-Dozentin Ilka Breker (li.). (Foto: Roger Wimbert)

Unter den in Holzwickede angebotenen Kursen findet sich Altbewährtes und einiges Neues: Es gibt zwei Sprachkurse Englisch (Grundstufe 6/A2 sowie Mittelstufe 2/B1) in der Cafeteria der Begegnungsstätte, die teils schon seit fünf Jahren stattfinden. Ein „Renner“ sind nach wie vor die im Freizeitbereich angesiedelten Computer-Kurse in der Begegnungsstätte. Dazu zählt „EDV mit Muße“ für Ältere ebenso wie die „Bildbearbeitung mit Picasa“ oder das professionelle Erstellen von Fotobüchern und einige weitere.  

Auch die beiden Tanzkurse unter Leitung von Irene Schäfer in der Rausinger Halle mit ihrem federnden Boden sind nach wie vor sehr gefragt. Besonders gut laufen auch die ZUMBA-Angebote unter Leitung von Silvia Oeste in der Rausinger Halle. Daneben gibt es im Bereich Gesundheit auch Angebote wie „Hashimoto und Ernährung“, „Die Kraft des Sonnen-Vitamins D“ (Ltg. Dagmar Lehmkuhl) und natürlich Yoga (Ltg. Monika Thiede) und Qigong (Ltg. Brigitte Schubert) , die alle in der Begegnungsstätte stattfinden.

Sehr gut kommen auch die Angebote im Kreativbereich an, wo Ilka Breker inzwischen sechs Kurse anbietet: Je zwei Kurse „Die kreative Malwerkstatt“ und „Aquarellieren und Zeichnen“ in der Josef-Reding-Schule sowie zwei Kurse „Pastellmalen leicht gemacht“ in der Begegnungsstätte.

Die Gruppe „Spurensuche: NS-Opfer in Holzwickede“ trifft sich weiter. Im Bereich Politik und Gesellschaft sind u.a. Vorträge von Wilhelm Hochgräber zur „Zwangsarbeit im NS-Staat“ sowie zur Bombardierung Holzwickedes vor 75 Jahren vorgesehen.

In Zusammenarbeit mit dem Kreissportbund (KSB) sind gleich fünf Angebote im Programm, die sich an die in Vereinen tätigen Ehrenamtlichen richten.

Zentrale Tag der Beratung der VHS ist am Samstag, 1. Februar, von 10 bis 13 Uhr, zib, Lindenplatz 1.

  • Kontakt: Tel. 02303 10 37 13/-14, Fax 02303 10 37 99, E-Mail zib-vhs@stadt-unna.de

VHS-Programm


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv