Die Begegnungsstätte Seniorentreff öffnet am Sonntag (10. Februar) ihre Türen zu einem Vortrag: "Karnevalslieder im Wandel der Zeit" (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

VHS-Vortrag: „Die häufigsten Rechtsirrtümer – rund ums Kaufen und Bezahlen“

Hannah Pick von der Verbraucherzentrale NRW wird im Rahmen eines VHS-Vortrages am Mittwoch, 6. April, 15 Uhr, zum Thema „Die häufigsten Rechtsirrtümer – rund ums Kaufen und Bezahlen“ in der Seniorenbegegnungsstätte referieren.

Dabei wird sie folgenden Fragen auf dem Grund gehen: Kann ich immer alles überall umtauschen? Sind
Garantie und Gewährleistung das gleiche? Können Online gekaufte Artikel immer zurückgeschickt werden? Lassen sich Zahlungen mit Karte ohne Weiteres rückgängig machen?

Nicht beirren lassen: Die Regeln fürs Kaufen und Bezahlen von Waren sind nicht immer gleich. Was auf den ersten Blick als gutes Recht der Kundinnen und Kunden erscheint, erweist sich bei
genauerem Hinsehen oftmals als weit verbreiteter Irrglaube. Die Referentin wird an diesem Nachmittag über zahlreiche Rechtsirrtümer informieren und Fragen der Teilnehmenden beantwortet.

Der Vortrag ist kostenfrei. Um eine Anmeldungen bei der VHS unter Tel. 0 23 03 10 37 13 oder -14 oder online unter www.vhs-zib.de wird gebeten. Die Veranstaltung findet unter den aktuell geltenden Regeln der Corona- Schutzverordnung statt.

  • Termin: Mittwoch, 6. April, 15 Uhr, Seniorenbegegnungsstätte, Berliner Allee 16a

Seniorenbegegnungsstätte, VHS-Vortrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv