Auch zur Geschichte der Firma Wiederholt startet eine neue Vortragsreihe der VHS: Luftbild der Wiederholt-Werke Anfang der 50er Jahre. (Foto: Sammlung Dr. Eden)

VHS-Vortrag: Die Geschichte der Firma Wiederholt (Teil II)

Im Rahmen eines Vortrages der Volkshochschule und des Historischen Vereins Holzwickede wird Wilhelm Hochgräber am Donnerstag, 25. November, 18.30 Uhr, zum Thema „Die Geschichte der Firma Wiederholt“
(Teil 2)“ referieren.

Der zweite Teil um die Firmengeschichte der Firma Wiederholt beginnt 1939 mit dem Ausbruch des 2.
Weltkriegs. Er beschreibt die Firma in den Kriegsjahren der NS-Zeit und in den Nachkriegsjahren. In
einem weiteren Vortrag wird dann die Firmengeschichte in den 1950er Jahren bis zum Tod des
Firmengründers im Jahre 1963 beschrieben.

Der kostenfreie Vortrag findet in der Seniorenbegegnungsstätte, Berliner Allee 16a, statt.
Um eine Anmeldungen bei der VHS unter Tel. 0 23 03 10 37 13/-14 oder online unter
www.vhs-zib.de wird gebeten. Die Teilnahme an dem Vortrag ist nur für vollständig geimpfte,
genesene oder aktuell getestete Personen möglich,

  • Termin: Donnerstag, 25. November, 18.30 Uhr, Begegnungsstätte, Berliner Allee 16a

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv