VHS-Vortrag: „Die Geschichte der Firma Wiederholt – Teil 3“

Im Rahmen eines Vortrages der Volkshochschule und des Historischen Vereins Holzwickedes wird Wilhelm Hochgräber am Donnerstag, 20. Januar, 18.30 Uhr, über „Die Geschichte der Firma Wiederholt – Teil 3“ referieren.

Der dritte Teil des Vortrages beschreibt die Entwicklung der Firma vom Tod des Firmengründers Vincenz Wiederholt (1963) bis zum Ende als Familienbetrieb 1995. Nach dem Tod ihres Vaters übernahm die Tochter Helga Becker die Geschäftsführung. Die Firma erreichte kurz vor dem Verkauf an ein US-amerikanisches Unternehmen mit etwa 1.300 Mitarbeitern ihre höchste Beschäftigungszahl.

Der kostenfreie Vortrag findet in der Seniorenbegegnungsstätte statt. Um eine Anmeldungen bei der VHS unter Tel. 0 23 03 10 37 13 /-14 oder online unter www.vhs-zib.de wird gebeten.

Die Teilnahme an dem Vortrag ist nur für vollständig geimpfte und genesene Personen möglich.

  • Termin: Donnerstag, 20. Januar, 18.30 Uhr, Seniorenbegegnungsstätte, Berliner Allee 16a

VHS-Vortrag, Wiederholt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv