Die Verlegung fünf weiterer Stolpersteine in Holzwickede findet im Februar 2019 statt: Stolperstein für den Holzwickeder Friedrich Ellerkmann. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

VHS-Gruppe „Spurensuche“ trifft sich zur Vorbereitung der Stolpersteinverlegungen

Die Verlegung fünf weiterer Stolpersteine in Holzwickede findet im Februar 2019 statt: Stolperstein für den Holzwickeder Friedrich Ellerkmann. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)
Die Verlegung fünf weiterer Stolpersteine in der Gemeinde findet 7. Februar statt:

Die VHS-Gruppe „Spurensuche NS-Opfer Holzwickede“ trifft sich wieder am Donnerstag (17. Januar) von 18.30 bis 20 Uhr in der Senioren-Begegnungsstätte. Im Mittelpunkt des Treffens wird die Vorbereitung der nächsten Stolpersteinverlegungen in der Gemeinde am Donnerstag, 7. Februar sein einschließlich des Abschlusstreffens nach den Verlegungen am selben Tag sowie der zentralen Gedenkveranstaltung am Sonntag, 3. Februar.

Die weiteren Termine des Gruppentreffens im ersten VHS-Semester sind am 28. Februar und am 4. Juli.

Die zentrale Gedenkveranstaltung vor der nächsten Stolpersteinverlegung wird mit der Gemeinde als Veranstalter im kreiseigenen Haus Opherdicke erfolgen. Das Programm der Veranstaltung und auch das Begleitprogramm bei den Stolpersteinverlegungen wird  maßgeblich durch die Aydaco-Gruppe des Clara-Schumann-Gymnasiums gestaltet.

Gedenkveranstaltung auf Haus Opherdicke

Die Stolpersteinverlegung am Donnerstag, 3. Februar beginnt um 13 Uhr an der Sachsenstraße 5 für den politischen Verfolgten Heinrich Brune. Die folgenden Verlegungen sind dann um 13.20 Uhr an der Nordstraße 19 (für den politisch verfolgten Heinrich Brauckmann), um 13.40 Uhr an der Josefstr. 50 (für Karl Luicke, einen an den Behandlungsfolgen verstorbener Behinderter), um 14 Uhr an der Schillerstr. 13 (für Karl Menne, einen getöteten Behinderten) und um 14.20 Uhr am Kellerkopf 37 am Kellerkopfdenkmal in Hengsen (für die getötete seelisch erkrankte Caroline Stoffel, geb. Pampus).

Das Abschlusstreffen ist anschließend im evangelischen Gemeindehaus Opherdicke vorgesehen. Zu diesem Treffen sind die Mitglieder der VHS-Gruppe „Spurensuche“ ausdrücklich von der Gemeinde eingeladen. Vorgesehen ist auch die Eintragung des Künstlers Gunter Demnig in das Goldene Buch der Gemeinde.

Termin: Donnerstag (17. Januar), 18.30 bis 20 Uhr, Senioren-Begegnungsstätte, Berliner Allee 16a

Stolpersteine, VHS-Gruppe Spurensuche


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv