VHS-Gruppe „Spurensuche“ trifft sich zur Vorbereitung der Stolpersteinverlegungen

Die Verlegung fünf weiterer Stolpersteine in Holzwickede findet im Februar 2019 statt: Stolperstein für den Holzwickeder Friedrich Ellerkmann. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)
Die Ver­le­gung fünf wei­terer Stol­per­steine in der Gemeinde findet 7. Februar statt:

Die VHS-Gruppe „Spu­ren­suche NS-Opfer Holzwickede“ trifft sich wieder am Don­nerstag (17. Januar) von 18.30 bis 20 Uhr in der Senioren-Begeg­nungs­stätte. Im Mit­tel­punkt des Tref­fens wird die Vor­be­rei­tung der näch­sten Stol­per­stein­ver­le­gungen in der Gemeinde am Don­nerstag, 7. Februar sein ein­schließ­lich des Abschluss­tref­fens nach den Ver­le­gungen am selben Tag sowie der zen­tralen Gedenk­ver­an­stal­tung am Sonntag, 3. Februar.

Die wei­teren Ter­mine des Grup­pen­tref­fens im ersten VHS-Seme­ster sind am 28. Februar und am 4. Juli.

Die zen­trale Gedenk­ver­an­stal­tung vor der näch­sten Stol­per­stein­ver­le­gung wird mit der Gemeinde als Ver­an­stalter im kreis­ei­genen Haus Opher­dicke erfolgen. Das Pro­gramm der Ver­an­stal­tung und auch das Begleit­pro­gramm bei den Stol­per­stein­ver­le­gungen wird maß­geb­lich durch die Aydaco-Gruppe des Clara-Schu­mann-Gym­na­siums gestaltet.

Gedenkveranstaltung auf Haus Opherdicke

Die Stol­per­stein­ver­le­gung am Don­nerstag, 3. Februar beginnt um 13 Uhr an der Sach­sen­straße 5 für den poli­ti­schen Ver­folgten Hein­rich Brune. Die fol­genden Ver­le­gungen sind dann um 13.20 Uhr an der Nord­straße 19 (für den poli­tisch ver­folgten Hein­rich Brauck­mann), um 13.40 Uhr an der Josefstr. 50 (für Karl Luicke, einen an den Behand­lungs­folgen ver­stor­bener Behin­derter), um 14 Uhr an der Schil­lerstr. 13 (für Karl Menne, einen getö­teten Behin­derten) und um 14.20 Uhr am Kel­ler­kopf 37 am Kel­ler­kopf­denkmal in Hengsen (für die getö­tete see­lisch erkrankte Caro­line Stoffel, geb. Pampus).

Das Abschluss­treffen ist anschlie­ßend im evan­ge­li­schen Gemein­de­haus Opher­dicke vor­ge­sehen. Zu diesem Treffen sind die Mit­glieder der VHS-Gruppe „Spu­ren­suche“ aus­drück­lich von der Gemeinde ein­ge­laden. Vor­ge­sehen ist auch die Ein­tra­gung des Künst­lers Gunter Demnig in das Gol­dene Buch der Gemeinde.

Termin: Don­nerstag (17. Januar), 18.30 bis 20 Uhr, Senioren-Begeg­nungs­stätte, Ber­liner Allee 16a

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.