Verkehrsunfallflucht in Hengsen: Polizei sucht Radfahrerin als Zeugin des Unfalls

Der Fahrer eines roten Pkw ist nach dem Zusammenstoß mit einem parkenden Fahrzeug auf der Massener Straße in Hengsen am Sonntag (27.3.) einfach davongefahren, ohne sich um eine Schadensregulierung zu kümmern. Die Polizei sucht nun eine Radfahrerin als Zeugin des Verkehrsunfalls.

Nach Informationen der Polizei hörte der Geschädigte, der seinen Wagen vor dem Haus an der Massener Straße in Hengsen abgestellt hatte, gegen 17.05 Uhr einen lauten Knall. Als er zur Straße lief, sah er seinen stark unfallbeschädigten PKW, der durch den Aufprall mit einem roten Opel Corsa gegen den Bordstein geschoben worden war.

Der Fahrer des Opels fuhr in diesem Moment in Richtung Kreisverkehr Unnaer Straße/Lichtendorfer Straße davon. Sein Fahrzeug war vorne rechts stark beschädigt und hatte einen platten Reifen.

Nach Zeugenaussagen hat eine Radfahrerin den Unfall beobachtet und noch vor Ort mit dem Geschädigten gesprochen. Dann fuhr auch sie davon. Da ihre Personalien nicht bekannt sind, bittet die Polizei nun diese Zeugin sich bei der Wache in Unna unter Tel. 0 23 03 9 21 (0) 31 20 zu melden.

Unfallflucht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv