Der neue Vorstand des Vereins "Wir für Holzwickede", von li.: Monika Preylowski (Kasiererin, neu), Birgit Poller (stv. Vorsitzende), Heike Bartmann-Scherding (stv. Schriftführerin), Sigrid Windau (stv. Kassiererin), Frank Behr (Vorsitzender), Christine Balde (Schriftführerin, neu). (Foto: privat)

Verein „Wir für Holzwickede“ mit neuem Vorstand: Frank Behr neuer Vorsitzender

Der neue Vorstand des Vereins "Wir für Holzwickede", von li.: Monika Preylowski (Kasiererin, neu), Birgit Poller (stv. Vorsitzende), Heike Bartmann-Scherding (stv. Schriftführerin), Sigrid Windau (stv. Kassiererin), Frank Behr (Vorsitzender), Christine Balde (Schriftführerin, neu). (Foto: privat)
Der neue Vorstand des Vereins „Wir für Holzwickede“, von li.: Monika Preylowski (Kasiererin, neu), Birgit Poller (stv. Vorsitzende), Heike Bartmann-Scherding (stv. Schriftführerin), Sigrid Windau (stv. Kassiererin), Frank Behr (Vorsitzender), Christine Balde (Schriftführerin, neu). (Foto: privat)

Der Verein „Wir für Holzwickede“ hat in seiner Mitgliederversammlung einen neuen Vorstand gewählt. Zuvor wurden die langjährigen Vorstandsmitglieder der ersten Stunde, Andrea Rumpel und Anne Schulte-Altedorneburg verabschiedet.

Langjährige Vorstandsmitglieder verabschiedet

ickes Dankeschön für die geleistete engagierte Arbeit zum Abschied:  Andrea Rumpel (l.) und Anne Schulte-Altedorneburg. (Foto: privat)
ickes Dankeschön für die geleistete engagierte Arbeit zum Abschied: Andrea Rumpel (l.) und Anne Schulte-Altedorneburg. (Foto: privat)

Zum neuen ersten Vorsitzenden wurde Frank Behr gewählt. Er tritt damit die Nachfolge im Amt von Andrea Rumpel an. Dem neuen Vorstand gehören außerdem an: Birgit Poller (stellvertretende Vorsitzende), Monika Preylowski (Kassiererin), Sigrid Windau (stellvertretende Kassiererin), Christine Balde (Schriftführerin), Heike bartmann-Scherding (stellvertretende Schriftführerin).

Am vergangenen Freitag (12.11.) hatte der Verein nach längerer Pause erstmals auch wieder einen kleinen Büchertisch mit Überraschungsbeuteln voller Bücher am Rande des Wochenmarktes verkauft. „Es war schön zu sehen, dass die Holzwickeder uns nicht vergessen haben. Es wurden nicht nur ,Ü-Beutel‘ verkauft. Einige Besucher haben uns auch Spenden vorbeigebracht“, zeigte sich Birgit Poller ganz begeistert und dankbar.

Kleiner Büchertisch noch bis 17. Dezember

Der Verein „Wir für Holzwickede“ will die Aktion fortsetzen und noch bis einschließlich 17. Dezember immer freitags von 9.30 bis 10.30 Uhr „Ü-Beutel“ mit Büchern vor der evangelischen Kirche am Markt verkaufen.

Wir für Holzwickede


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv