Verein „Wir für Holzwickede“ kann nur drei Büchertische anbieten

Auch Birgit Poller vom Verein "Wir für Holzwickede" ist zufrieden: Ihr Büchertisch mit blutigen Vampir-Geschichten für große und kleine Leser kam gut an. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)
Bis zum Weih­nachts­markt in diesem Jahr kann der Verein „Wir für Holzwickede“ nur noch drei Bücher­ti­sche anbieten, teilt Birgit Poller (re.) mit. (Foto: P. Gräber – Emscherblog.de)

Wer sich zum Urlaub oder für den lauen Som­mer­abend noch mit preis­wertem Lese­futter ein­decken will, sollte sich diese Ter­mine vor­merken: Der Verein „Wir für Holzwickede“ bietet bis zum Jah­res­ende (Weih­nachts­markt) ledig­lich noch drei Bücher­ti­sche im Rahmen der Blut­spen­de­ak­tionen des DRK an. Diese Ter­mine sind:

  • Freitag, 24. Mai, 16 bis 20 Uhr, Rausinger Halle, Rausinger Straße
  • Freitag, 19. Juli, 16 bis 20 Uhr, DRK-Heim, Im Hof
  • Freitag, 13. Sep­tember, 16 bis 20 Uhr

Wie Birgit Poller vom Verein Wir für Holzwickede erklärt, können die Bücher­ti­sche bei den DRK-Aktionen selbst­ver­ständ­lich auch von Besu­chern genutzt werden, die kein Blut spenden wollen.

Einen wei­teren Bücher­ver­kauf kann der Verein anson­sten nur noch am Freitag (14. Juni) ab 13 Uhr im Rahmen einer Ver­an­stal­tung zum Jubi­läum der Gemein­de­bü­cherei anbieten. Wei­tere Ange­bote kann der Verein leider nicht machen: Der Bücher­tisch beim fest des BSV im Schüt­zen­zelt muss gestri­chen werden, da die Ver­an­stalter das Zelt selbst benö­tigen. Das ev. Gemein­de­fest und der Holzwickeder Sommer, zwei wei­tere Ver­an­stal­tungen, bei denen der Verein tra­di­tio­nell mit Bücher­ti­schen ver­treten war, finden nicht statt in diesem Jahr.

Der Verein „Wir für Holzwickede“ finan­ziert seine gemein­nüt­zige Arbeit maß­geb­lich aus dem Ver­kauf von gebrauchten, gut erhal­tenen Büchern.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.