Heike Bartmann-Scherding (M.) vom Verein „Wir für Holzwickede“ überreicht die Ferienspaß-Gutscheine für Kinder und Jugendliche an Kerstin Dreisbach-Dirb (r.) und Marco Stützer vom Treffpunkt Villa. (Foto: privat)

Verein „Wir für Holzwickede“ hilft: Ungetrübter Ferienspaß für alle Kinder und Jugendliche

Heike Bartmann-Scherding (M.) vom Verein „Wir für Holzwickede“ überreicht die Ferienspaß-Gutscheine für Kinder und Jugendliche an Kerstin Dreisbach-Dirb (r.) und Marco Stützer vom Treffpunkt Villa. (Foto: privat)
Heike Bartmann-Scherding (M.) vom Verein „Wir für Holzwickede“ überreicht die Ferienspaß-Gutscheine für Kinder und Jugendliche an Kerstin Dreisbach-Dirb (r.) und Marco Stützer vom Treffpunkt Villa. (Foto: privat)

Trotz Corona wird in diesem Sommer wieder ein Ferienspaß für Kinder und Jugendliche angeboten. Der Kreis Unna, die Gemeinde Holzwickede und der Ortsjugendring planen und koordinieren die zahlreichen Angebote der Vereine und Institutionen für die Kinder und Jugendlichen aus Holzwickede. Zwar sind die Veranstalter und Organisatoren bemüht, möglichst kostenlose Angebote zu anzubieten. Bei einigen Angeboten ist dies jedoch nicht möglich und es fallen geringe Teilnahmegebühren an. Hier bietet der Verein „Wir für Holzwickede“ seine Hilfe an.

Damit auch Kinder und Jugendliche aus einkommensschwächeren Familien einen ungetrübten Ferienspaß haben können, bietet der Verein an, die Hälfte der jeweiligen Teilnahmegebühr zu übernehmen bzw. zu bezuschussen, wie Heike Bartmann-Scherding für den Vorstand erklärt. Für eine möglichst einfach Hilfe wurden Gutscheine erstellt, die bei den jeweiligen Veranstaltern oder der Anmeldung im Bürgerbüro vorgelegt werden können, um einen Nachlass von 50 Prozent zu erhalten. Die Gutscheine sind nicht übertragbar und können auch nur einmalig eingelöst werden.

Bei Bedarf können sich Interessierte im Treffpunkt Villa unter Tel. 912720 melden. Aber auch über die Schulsozialarbeiter werden die Gutscheine verteilt.

Weitere Hilfsangebote

Aber nicht nur der Verein „Wir für Holzwickede“ hilft in sozialen Härtefällen weiter. Eine teilweise Übernahme der Kosten für Veranstaltungen ist auch nach Antrag auf Leistungen zur Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben (SOKU) möglich. Nähere Informationen gibt es dazu im Bürgerbüro, bei der ARGE und auf der Internetseite des Kreises.

Außerdem werden Inhabern des Holzwickeder Familienpasses nach Vorlage bei Veranstaltern Nachlässe gewährt.

Selbstverständlich sind auch Kinder und Jugendliche mit Beeinträchtigungen willkommen. Auf Anfrage können von Veranstaltern Fahrdienste und weitere Hilfsmöglichkeiten bereitgestellt werden.

Ferienspaß, Wir für Holzwickede


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv