Urlaubsguru feiert seinen sechsten Geburtstag

Mit dem Bus starteten die 120 UNIQ-Mitarbeiter zum Geburtstagsausflug nach Münster. (Foto. UNIQ)
Mit dem Bus star­teten die 120 UNIQ-Mit­ar­beiter zum Geburts­tags­aus­flug nach Mün­ster. (Foto. UNIQ)

In Nord­rhein-West­falen gibt es elf gesetz­liche Fei­er­tage – für die Mit­ar­beiter der UNIQ GmbH aus Holzwickede dagegen stehen zwölf Tage zur Ver­fü­gung. Der Geburtstag der erfolg­rei­chen UNIQ-Platt­form Urlaubsguru.de ist näm­lich bereits im Juli 2017 anläss­lich des 5. Jubi­läums zum Fir­men­fei­ertag erklärt worden – und seitdem arbeits­frei! Zuhause geblieben sind die Mit­ar­beiter aber trotzdem nicht, son­dern zu einem gemein­samen Aus­flug auf­ge­bro­chen.

Mehr als 120 Mit­ar­beiter, viel Sonne und noch mehr Vor­freude: So star­tete der Urlaubs­guru-Geburtstag am Montag (23. Juli) nach Münstger. Der Tag begann mit einer Stadt­füh­rung. Schon bald stieg die Tem­pe­ratur auf circa 30 Grad. Zur Abküh­lung hatte Raphaels Eis­ma­nu­faktur eine Geburts­tags­über­ra­schung vor­be­reitet. Nur für die Mit­ar­beiter hat das Team ein eigenes Guru-Eis kre­iert – aus Kokos und Pas­si­ons­frucht.

Gespannt und hungrig spa­zierten die Gurus weiter zum Coconut Beach, wo sie bei leckerem Essen, chil­liger Musik und kühlen Getränken den Geburtstag fei­erten. „Wir arbeiten hart für den Erfolg, zeit­gleich ist es aber uner­läss­lich, dass sich unsere Mit­ar­beiter bei der Arbeit sehr wohl fühlen und wir alle gemeinsam Spaß haben“, so die beiden Gründer Daniel Marx und Daniel Krahn.

Auch im Wiener Büro von Urlaubsguru.at war es gestern unge­wohnt ruhig. Kein Wunder, denn der 23. Juli ist und bleibt arbeits­frei! Bei eben­falls strah­lendem Son­nen­schein ging es für die Wiener Truppe in die Wiener Wein­berge. Auf eine kleine Wan­de­rung folgte ein Ein­kehr­schwung in einem Heu­rigen.

UNIQ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv