Die Bahnunterführung an der Nordstraße soll nach dem Willen der Grünen im kommenden Jahr endlich weiter aufgehübscht werden. Rd. 500 000 Euro stehen dafür im Haushalt bereit. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

Unterführung Nordstraße für vier Wochen nachts gesperrt

Die Bahnunterführung an der Nordstraße soll für die Dauer von vier Wochen nachts gesperrt werden. Der genaue Termin wird noch bekanntgegeben. (Foto: P. Gräber – Emscherblog.,de)

Die Deutsche Bahn will Reparatur- und Wartungsarbeiten an der Unterführung Nordstraße durchführen. Ginge es nach der Bahn würde die Unterführung komplett gesperrt für die Dauer der Bauarbeiten. Doch da wollten die Gemeinde und der Kreis Unna nicht mitspielen.

Schließlich verläuft durch die Unterführung die Hauptverkehrsachse der Emschergemeinde – und die bindet man nicht so einfach ab. Wie die Verwaltung im Verkehrsausschuss mitteilte, einigte man sich mit der Deutschen Bahn darauf, dass die Arbeiten nachts in der verkehrsarmen Zeit durchgeführt werden und die Unterführung in dieser Zeit dann gesperrt wird. Die Bahn gibt die Dauer der Arbeiten mit vier Wochen an.

Die Bauarbeiten sollen in den nächsten Wochen beginnen. Wann genau, steht noch nicht fest. Der genau Termin wird aber rechtzeitig bekanntgegeben.

Unterführung


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv