Unfallflucht: Schülerin angefahren

Die Polizei sucht Zeugen in einem Fall von Unfall­flucht in Lünen: Ein unbe­kannter Fahr­zeug­führer fuhr am Montag (1.9.), um 19.10 Uhr auf der Vik­toria- /​Dort­munder Straße an einer Ampel eine Schü­lerin mit ihrem Fahrrad an. Nach eigener Aus­sage war­tete die 14-Jäh­rige aus Lünen (sie war von ihrem Fahrrad abge­stiegen ) an der Ampel Vik­to­ria­straße. Als die Ampel für sie grün zeigte, schob sie ihr Fahrrad auf die Fahr­bahn. In diesem Moment fuhr ein Fahr­zeug vor ihr her, erfasste das Fahrrad und schleifte es ein Stück mit. Hierbei fiel die 14-Jäh­rige zu Boden und konnte sich im letzten Moment zur Seite rollen. Durch den Sturz ver­letzte sich die 14-Jäh­rige leicht. Der oder die Fahr­zeug­füh­rer/-in flüch­tete unerkannt.Die Polizei fragt nun:“ Wer hat zur Unfall­zeit den Her­gang an der Fuß­gän­ger­ampel Vik­to­ria­straße beob­achten können und kann Hin­weise auf das Kenn­zei­chen des flüch­tigen Autos, bzw. die Iden­tität des flüch­tigen Fah­rers machen?“ Zeugen wenden sich bitte an die Poli­zei­wache Lünen unter T. 02306 1 32 3121.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.