Unfall mit Personenschaden: Pkw landet in Vorgarten

Bei einem Ver­kehrs­un­fall in den frühen Mor­gen­stunden des heu­tigen Sonn­tags (23.12.) wurde der Fahrer eines Pkw ver­letzt.

Wie die Polizei dazu mit­teilt, befuhr ein 22-jäh­riger Dort­munder mit seinem Pkw heute gegen 5.50 Uhr die Mas­sener Straße von Hengsen in Rich­tung Holzwickede. Im Kreu­zungs­be­reich Haupt‑, Land- und Mas­sener Straße kam der Dort­munder ver­mut­lich auf­grund nicht ange­passter Geschwin­dig­keit ins Schleu­dern und geriet nach rechts von der Fahr­bahn ab. Hier kol­li­dierte er mit einem Strom­ver­teiler, einem Ver­tei­ler­ka­sten der Telekom und einer Wer­be­tafel. Schließ­lich blieb er mit seinem Pkw im Vor­garten eines angren­zenden Grund­stückes stehen.

Telefon und Strom: Verteilerkästen zerstört

Der Dort­munder wurde bei dem Unfall ver­letzt und musste sta­tionär einem Kran­ken­haus zuge­führt werden. Durch den Auf­prall wurden die Ver­tei­ler­kä­sten der Telekom und des Strom­ver­sor­gers kom­plett zer­stört. Tech­niker sind aktuell vor Ort und repa­rieren die ent­stan­denen Schäden. Für den nicht mehr fahr­be­reiten Pkw musste ein Abschlepper ange­for­dert werden.

Zeugen, die den Unfall beob­achtet haben, werden gebeten, sich an die Polizei in Unna zu wenden (Tel. 02303 9 21 (0) 31 20.

Unfall

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv