Unfall mit einer Leichtverletzten: Hauptstraße fast eine Stunde gesperrt

(ots) Ein Ver­kehrs­un­fall mit einer Leicht­ver­letzten hat heute am frühen Nach­mittag zu einer 45-minü­tigen Sper­rung der Haupt­straße geführt.

Wie die Polizei dazu mit­teilt, befuhr heute (24. April) gegen 13 Uhr befuhr eine 41jährige Holzwicke­derin mit ihrem Pkw die Haupt­straße in süd­li­cher Rich­tung. Als sie nach rechts in die Win­kel­straße abbiegen wollte, musste sie auf­grund eines in der Win­kel­straße ran­gie­renden Lkw ver­kehrs­be­dingt anhalten.

Dies bemerkte eine nach­fol­gende 27jährige Pkw-Fah­rerin aus Bönen offenbar nicht und fuhr auf den Pkw der Holzwicke­derin auf. Durch die Wucht des Auf­pralls wurde der Pkw in den ste­henden Lkw geschoben. Die Holzwicke­derin wurde leicht ver­letzt und mit einem Ret­tungs­wagen zur ambu­lanten Behand­lung in ein Kran­ken­haus gebracht.

An allen betei­ligten Fahr­zeugen ent­stand Sach­schaden. Die beiden Pkw waren nicht mehr fahr­be­reit und wurden abge­schleppt. Die Haupt­straße wurde für ca. 45 Minuten kom­plett gesperrt.

Verkehrsunfall

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv