Unfall mit einer Leichtverletzten: Hauptstraße fast eine Stunde gesperrt

(ots) Ein Verkehrsunfall mit einer Leichtverletzten hat heute am frühen Nachmittag zu einer 45-minütigen Sperrung der Hauptstraße geführt.

Wie die Polizei dazu mitteilt, befuhr heute (24. April) gegen 13 Uhr befuhr eine 41jährige Holzwickederin mit ihrem Pkw die Hauptstraße in südlicher Richtung. Als sie nach rechts in die Winkelstraße abbiegen wollte, musste sie aufgrund eines in der Winkelstraße rangierenden Lkw verkehrsbedingt anhalten.

Dies bemerkte eine nachfolgende 27jährige Pkw-Fahrerin aus Bönen offenbar nicht und fuhr auf den Pkw der Holzwickederin auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Pkw in den stehenden Lkw geschoben. Die Holzwickederin wurde leicht verletzt und mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

An allen beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden. Die beiden Pkw waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Die Hauptstraße wurde für ca. 45 Minuten komplett gesperrt.

 

Verkehrsunfall

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv