Während der Unfallaufnahme und Versorgung des Radfahrers, der sich schwere Kopfverletzungen bei dem Sturz zuzog, war die Holzwickeder Straße vorübergehend komplett gesperrt. (Foto: privat)

Unbekannter Radfahrer stürzt auf Holzwickeder Straße: Schwere Kopfverletzungen

Während der Unfallaufnahme und Versorgung des Radfahrers, der sich schwere Kopfverletzungen bei dem Sturz zuzog, war die Holzwickeder  Straße vorübergehend komplett gesperrt. (Foto: privat)
Während der Unfallaufnahme und Versorgung des Radfahrers, der sich schwere Kopfverletzungen bei dem Sturz zuzog, war die Holzwickeder Straße vorübergehend komplett gesperrt. (Foto: privat)

Ein bislang noch unbekannter Radfahrer verletzte sich heute Mittag (20. Oktober) bei einem Sturz auf der Holzwickeder Straße schwer.

Wie die Polizei dazu mitteilt, befuhr der Radfahrer gegen 13 Uhr die Holzwickeder Straße in nordwestlicher Richtung, als er aus unbekannten Gründen die Kontrolle über sein Rad verlor und nach rechts auf den Gehweg stürzte. Dabei zog sich der Radler schwere Kopfverletzungen zu. Lebensgefahr besteht jedoch nicht.

Das Opfer wurde noch am Unfallort notärztlich versorgt. Auch der Rettungshubschrauber war im Einsatz und landete auf einem benachbarten Feld. In eine Klinik wurde das Unfallopfer allerdings mit einem Rettungswagen transportiert. Nach Angaben der Polizei trug der Radfahrer keinen Helm.

Während der Versorgung des Unfallopfers war die Holzwickeder Straße etwa eine halbe Stunde lang komplett gesperrt.

UPDATE: Wie die Polizei mitteilt, standen die Personalien des Unfallfahrers zunächst nicht fest, konnten aber im Nachgang ermittelt werden.

Holzwickeder Straße, Radfahrer


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv