Das Thema „Sportforum für Holzwickede“ beschäftigte auf Einladung des Holzwickeder SC und der Turngemeinde Holzwickede die Vertreter von Rat und Verwaltung im Sportheim des Montanhydraulik-Stadions. (Foto: privat)

Überangebot an Hallenkapazitäten: CDU fordert Sachstandsbericht zum Sportforum

Das Thema „Sportforum für Holzwickede“ beschäftigte auf Einladung des Holzwickeder SC und der Turngemeinde Holzwickede die Vertreter von Rat und Verwaltung im Sportheim des Montanhydraulik-Stadions. (Foto: privat)
Im April 2018 stellten Ver­treter des HSC und der TGH das „Sport­forum für Holzwickede“ den Ver­tre­tern von Rat und Ver­wal­tung im Sport­heim des Mon­tan­hy­draulik-Sta­dions vor. (Foto: privat)

Das von den beiden Sport­ver­einen HSC und TGH im Fach­aus­schuss im Juni 2018 vor­ge­stellte Sport­forum für Holzwickede stößt auf breite Zustim­mung im poli­ti­schen Raum. Die SPD hat sich inzwi­schen sogar schon auf den Standort am Aachener Weg fest­ge­legt. Als ein­zige Frak­tion im Rat hat sich bis­lang die CDU gegen das Sport­forum nach Vor­bild des Sport­fo­rums des TV Jahn-Rheine posi­tio­niert. Jetzt hat die CDU-Frak­tion einen Sach­stands­be­richt im näch­sten Pla­nungs- und Bau­aus­schuss bean­tragt.

Nach den Vor­stel­lungen der beiden vor­ge­nannten Holzwickeder Sport­ver­eine könnte das Pro­jekt im Bereich des Park­platzes des Schul­zen­trums am Aachener Weg ver­ortet werden, for­mu­liert CDU-Chef Frank Laus­mann vor­sichtig. „Zudem wurde von den Visio­nären ange­nommen, dass durch etwaige Gemein­de­be­darfe, zum Bei­spiel, durch Mit­be­nut­zung des Schul­sportes Syn­er­gien ent­stünden, die zu einer Win-win-Situa­tion führen würde, so dass die Gemeinde Holzwickede an dem Vor­haben finan­ziell betei­ligt werden könnte.“

Zweifel auch an Standort Aachener Weg

Genau daran haben die Christ­de­mo­kraten aller­dings erheb­liche Zweifel. „Zum einen ist aus Erfah­rungen ver­gan­gener Jahre bei der Stand­ort­suche einer Kin­der­ta­ges­stätte bekannt, dass das in Rede ste­hende Grund­stück für diese Art von Über­pla­nungen aus ver­schie­denen Gründen unge­eignet ist“, begründen sie ihren Antrag. „Zum anderen wurde im Abschluss­be­richt der Gemein­de­prü­fungs­an­stalt des Landes Nord­rhein-West­falen im Jahre 2019 fest­ge­stellt, dass die Gemeinde Holzwickede ein Über­an­gebot an Hal­len­ka­pa­zi­täten vor­hält.“ 

Da inzwi­schen seit der Prä­sen­ta­tion des Pro­jektes ein­ein­halb Jahre ver­gangen sind, hat die CDU für den näch­sten Pla­nungs- und Bau­aus­schuss einen Sach­stands­be­richt zu dem Vor­haben sowie eine Dar­stel­lung der Aus­la­stung der gemein­de­ei­genen Sport­stätten und ‑hallen durch den Schul- und Ver­eins­sport bean­tragt.

CDU, Sportforum


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv