Der Treffpunkt Villa lädt am kommenden Samstag zur Kleidertauschparty für den Klimaschutz ein. (Foto: Markus Distelrath - Pixabay)

Treffpunkt Villa lädt zur Kleidertauschparty für den Klimaschutz ein

Der Treffpunkt Villa lädt am kommenden Samstag zur Kleidertauschparty für den Klimaschutz ein. (Foto: Markus Distelrath - Pixabay)
Der Treffpunkt Villa lädt am kommenden Samstag zur Kleidertauschparty für den Klimaschutz ein. (Foto: Markus Distelrath – Pixabay)

Der Treffpunkt Villa bietet in Zusammenarbeit mit den Parents For Future Holzwickede/Unna eine Reihe von Workshops und Aktionen zum Klimaschutz an. Am kommenden Samstag, 8. März findet in diesem Rahmen eine Kleidertauschparty in der Einrichtung an der Rausinger Straße 1 statt.

„Die Veranstaltung soll ein Gegenpol zu der ,fast fashion‘ der Modeketten sein, Kleidung vor dem Wegwerfen schützen und somit letztendlich helfen, CO2 einzusparen“, erläutert Kerstin Dreisbach-Dirb, Mitarbeiterin im Treffpunkt Villa. Die Herstellung von Kleidung verursacht derzeit mehr CO2 als die Seeschifffahrt und weltweite Luftfahrt zusammen. Im Schnitt kauft jeder Bundesbürger 60 Kleidungsstücke pro Jahr mit einer halbierten Nutzungsdauer wie noch vor 15 Jahren. Laut einem Bericht von Greenpeace geht Fast Fashion mit einem hohen Ressourcenverbrauch, schwierigen Arbeitsbedingungen und erhöhter Umweltverschmutzung in Niedriglohnländern einher. Um neben der Kleidertauschparty eben für diese Problematik zu sensibilisieren, wird es auch einen Büchertisch und Infostände zum Thema geben.

Keine Wäsche oder Kleinkinderbekleidung

Der Kleidertausch an sich findet folgendermaßen statt:

Alle Teilnehmenden können um 14.30 Uhr bis zu sieben Sachen an der Annahmestelle im Eingangsbereich der Villa abgeben. Pro Teil (Kleidung, Schuhe, Taschen, Accessoires) gibt es jeweils eine Wertmarke.

Wäsche, Kleinkinderbekleidung, fleckige oder kaputte Kleidung werden nicht angenommen!

„Wir sortieren die Kleidung dann in unserem Veranstaltungssaal in die einzelnen Kategorien, also Hose zu Hose, T-Shirt zu T-Shirt usw. ein“, erläutert Kerstin Dreisbach-Dirb. „Währenddessen können die Teilnehmenden in unser Café in der ersten Etage, wo es selbstgebackenen, von den Parents For Future gespendeten Kuchen und Getränke gibt.“ Die Einnahmen dieses Cafés sollen an die Fridays For Future Unna gehen.

Um 15 Uhr beginnt der Kleidertausch mit Wertmarken, d.h. alle Teilnehmenden können sich bis zu sieben Teile aussuchen. Wenn alle Wertmarken aufgebraucht sind und noch Kleidung übrig ist, kann um ca. 16 Uhr Kleidung natürlich auch noch ohne Wertmarken ergattert werden. Die zuletzt übrig gebliebenen Teile werden an das Sozialkaufhaus Kaufnett Holzwickede gespendet.

Zusammenarbeit mit Parents for Future

Die Veranstalter bitten alle Teilnehmenden darum, eine eigene Tasche mitzubringen und raten dazu, sich so zu kleiden, dass es einfach möglich ist, Kleidung anzuprobieren oder sich umzuziehen. Es werden auch einige Spiegel aufgestellt. Außerdem wird es Umkleidemöglichkeiten auf der Damentoilette und in der Küche geben. Robin, der DJ der Villa, sorgt für musikalische Untermalung.

 „Wir möchten uns schon jetzt im Voraus einmal für die Kuchenspenden, das Ausleihen von Kleiderständern und die zahlreiche Hilfe vor Ort durch die Parents for Future Holzwickede/Unna bedanken“, so Kersting Dreisbach-Dirb. „Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass so ein Kleidertausch richtig Spaß macht und wirklich tolle Sachen angeboten werden.“

Was einem selbst nicht mehr gefällt, kann durchaus anderen noch Freude bereiten. So bekommen Fehlkäufe oder ungeliebte Accessoires-Geschenke eine neue Chance. Gerade in der jüngeren Generation ändert sich halt manchmal der Geschmack und nicht zu vergessen die Größe. 

„Obwohl so ein Kleidertausch am Weltfrauentag vielleicht eher Mädelssache ist, sind Männer natürlich auch herzlich eingeladen“, beton die Villa-Mitarbeiterin.

  • Termin: Samstag, 8. März, ab 14.30 Uhr, Treffpunkt Villa, Rausinger Str. 1

Kleidertauschbörse, Treffpunkt Villa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv